Menü
Wellnesshotels
Kontakt
Jetzt einen Termin für eine Online-Beratung vereinbaren
Sie befinden sich hier:

Völs am Schlern - Südtirol / Italien

Wellnesshotels in Völs am Schlern

Völs am Schlern / Südtirol

Völs am Schlern – Gipfel, Genuss & pure Naturwellness

Italien - Wellnessurlaub im Herzen der Dolomiten: Die italienische Gemeinde Völs am Schlern mit seinen 15 idyllischen Alpendörfern, liegt 17 km nördlich von Bozen und 35 km südlich von Brixen, romantisch und ruhig am Fuße des mächtigen Schlernmassivs. Umrahmt von den atemberaubenden Gipfeln der Dolomiten, bietet der Kurort mit Weinbergen 315 Metern und Almwiesen auf 2.560 Metern Meereshöhe eine vielfältige Vegetation, klare Luft, einzigartige Panoramen und ein ganzjährig mildes Klima mit 300 Sonnentagen im Jahr. Sehr beliebt ist der „Völser Weiher“, der als sauberster Badesee Italiens gilt. Erleben Sie bei Ihrem Wellnessurlaub in den Dolomiten den charmanten Mix aus italienischer Lebensart und alpinem Flair und nutzen die idealen Voraussetzungen für naturnahe Entspannung und Regeneration.

Tourismus mit Geschichte: Völs taucht in einer königlichen Schenkungsurkunde aus dem Jahr 888 als „Fellis“ erstmals urkundlich erwähnt auf, auch wenn die ältesten Siedlungsspuren und archäologischen Funde bis in die Bronzezeit zurückreichen. Über die Namensherkunft gibt es unterschiedliche Theorien: die Volksetymologie bezieht ihn auf den mächtigen Schlern-Felsen, an dessen Fuß „Völs am Schlern“ sich ausbreitet. Touristisch reicht die Geschichte zurück ins 16. Jhd., als die Herren von Bozen die heißen Sommermonate in Völs verbrachten. Mit Eröffnung der Brenner-Eisenbahnlinie im Jahre 1869 und der Entdeckung der bis heute bewährten „Heubad-Kur“ Anfang des 20. Jhds, stieg die Anzahl der „Sommerfrischler“ und Kururlauber stetig an. Bis heute wird in Völs am Schlern naturnaher und nachhaltiger Tourismus gepflegt.

Ferienregion Seiser Alm: Der Schlern, zugleich Wahrzeichen Südtirols und der Gemeinde Völs, dominiert mit seinen 2.563 m Höhe die Völser Dörfer St. Konstantin, St. Anton, Unter- und Obervöls, Ums, Aicha und St. Kathrein. Die 3.600-Einwohner Gemeinde nahe Kastelruth und der Seiser Alm auf der einen, sowie Tiers mit dem Rosengarten auf der anderen Seite, hat so manche berühmte Persönlichkeit inspiriert: Neben den Schlernhexen, die für die Unwetter verantwortlich sein sollen, und den Kastelruther Spatzen, die von den Bergen Südtirols singen, gehört der Minnesänger Oswald von Wolkenstein zu den VIPs der Schlernregion.

Kurort am Naturpark und größte Hochalm Europas: Mit den Bergen Hammerwand, Tschafon und dem Bannwaldgürtel mit der Rosengarten-Gruppe bildet das Schlernmassiv den 7.291 ha großen Naturpark Schlern-Rosengarten. Zusammen mit der Seiser Alm ist dieser die größte Hochalm Europas, auf der Sie dank der geologischen Verhältnisse eine außergewöhnliche Flora und Fauna mit rund 790 Blüten- und Farnpflanzen erwartet. Neben dem Hausberg Schlern ist auch das Bergmassiv des Rosengartens mit seinen unzähligen Türmen weit über Südtirols Grenzen hinaus bekannt.

Naturverbundene Wellness - wenn`s zwickt & zwackt: Alt bewährt und neu in Szene gesetzt sind die Völser Heubad-Anwendungen, die hier seit über 100 Jahren eine tragende Rolle spielen. Auf der Seiser Alm gedeihen auf nur einem Quadratmeter über 70 verschiedene Gräser und Blumen, die Linderung bei Rheuma, Hüft- und Rückenschmerzen, Hexenschuss, Muskelkontraktion, Muskelkrämpfen, Neuritis, Ischias und vielem mehr versprechen. Erleben Sie bei Ihrem Wellnessurlaub in Völs am Schlern „Wellness á la nature“ und überzeugen Sie sich von der geheimnisvollen Wirkung der traditionellen Heubäder.

Wandern vom Weinberg bis zum Gipfelkreuz: Die herrliche Landschaft, die von den Weinreben an den Hängen über dem Eisacktal bis hoch hinauf zu dichten Nadelwäldern und den schroffen Dolomitenspitzen reicht, bietet top Voraussetzungen für ausgiebige Wanderungen. Je nach Lust und Laune wandern Sie hier gemütlich von Hütte zu Hütte oder stürmen die schroffen Hochgebirgsgipfel. Ein „Muss“ in Ihrem Wellnessurlaub in den Dolomiten ist eine Einkehr in einer urigen Berghütte. Familientaugliche Wanderungen zum Schloss Prösels oder zum Völser Weiher gehören genauso zum vielseitigen Wanderangebot wie die Tour auf den Schlern und auch Symbolberg der Ortschaft Völs.
 
Genuss & Kultur: Ein Wellnessurlaub in Völs am Schlern verspricht aber auch bodenständige Kultur und kulinarischen Genuss: Der Oktober ist den regionalen Spezialitäten des „Völser Kuchlkastls“ und dem „Törggelen“ gewidmet. Regionale Spezialitäten und edle Weine der Völser Winzer, die mit ihren Etiketten internationale Auszeichnungen einheimsen und Völs am Schlern zu einer kleinen, aber feinen Weinbaugemeinde machen, versprechen ganzjährig regionale Köstlichkeiten. Kulturliebhaber besuchen Schloss Prösels, die Kunstgalerie im Ort, Kirchen und Kapellen und das alle zwei Jahre stattfindende Schlern Music Festival.

Wenn die Wintersonne strahlt: Im Winter lädt das Skigebiet „Dolomiti Superski“ mit seinen 1.200 Pistenkilometern dazu ein, aufregende und von einem umwerfenden Ausblick auf die schneebedeckte Berglandschaft umrahmte Skitage zu verbringen. Neben Skipisten bietet das Reich der Schlerns auch Möglichkeiten zum Langlaufen, Rodeln und Schneeschuhwandern. Lassen Sie sich bei Ihrem Wellnessurlaub in den Dolomiten von dem verschneiten Winterwunderland und der Höhensonne verwöhnen!

Völs am Schlern: Sehenswertes & Ausflugstipps

Völser Weiher: Der angeblich sauberste Badesee Italiens, nahe der Seiser Alm, ist beliebtes Ausflugziel und dazu ein wertvolles Biotop. Im Sommer genießen Sie die frische Bergluft, wagen einen Sprung ins frische Wasser oder umrunden auf dem kurzen Seeweg den Weiher. Im Winter steht Eislaufen auf dem Programm, der Völser Weiher ist einer der wenigen Seen in der Umgebung, der bei Schneefall für die Schlittschuhläufer freigeräumt wird.

Schloss Prösels (6 km):  Das „Castrum Presil“ mit seinen zahlreichen Türmen und Türmchen wurde um 1200 von den Herren von Völs, adeligen Dienstleuten der Bischöfe von Brixen, erbaut und im frühen 16. Jahrhundert vom damaligen Landeshauptmann von Tirol, Leonhard von Völs, zu einer Renaissance-Schlossanlage erweitert. Auf achteckigen Pfeiler aus Sandstein erbaut und von massiven Schlossmauern umschlossen, thront es auf einem felsigen Hügel, 3 km südlich der Gemeinde Völs am Schlern. Sehenswert sind der Rittersaal, das Kaminzimmer und der Pfeilersaal mit Waffensammlung.

Therme Meran (49 km): (Link: https://www.spa-dich-fit.de/wellness-thermen/thermen-in-italien/suedtirol/meran/therme-meran/) Tauchen Sie während Ihres Wellnessurlaubs in den Dolomiten unbedingt in die Therme Meran ab. Unter einem kunstvollen Kubus aus Glas und Stahl erwartet Sie mitten in der Kurstadt eine gigantische, über 50.000 qm große Wellnessoase mit 15 Pools, 8 Saunen und Dampfbäder, darunter eine Südtiroler Bio-Heusauna. Das Wasser der Therme Meran enthält Radon und wird für verschiedene Therapien verwendet.
 
Bozen (17 km): (Link: https://www.spa-dich-fit.de/wellnesshotels-suchen/italien/suedtirol/bozen/) Ein Besuch der modernen und kunterbunten Landeshauptstadt Bozen dürfen Sie sich bei Ihrem Wellnessurlaub in Völs am Schlern nicht entgehen lassen. Sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt mit den Laubengängen und dem Waltherplatz, das neue Stadttheater und das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Lassen Sie sich durch die romantischen Gassen der facettenreichen „Stadt von Welt“ treiben und genießen Sie die charmante Mischung aus deutscher und italienischer Lebensart.

Brixen (ca. 35 km): Die Bischofsstadt mit mitteleuropäischem Flair und mediterranem Klima lohnt einen Ausflug und ist perfektes Shopping-Ausflugsziel. Sehenswert sind der Dom mit Domplatz und Kreuzgang, die Altstadt mit den Laubengängen und vielen Geschäften, die Hofburg mit ihren wertvollen Kunstschätzen, das Krippenmuseum, Kloster Neustift und die neu erbaute Wasserwelt „Aquarena“.

@Bilder mit freundlicher Genehmigung von IDM Südtirol-Alto Adige & Seiser Alm Marketing

Weitere Top-Wellnesshotels, die Sie interessieren könnten

Newsletter Anmeldung

Freuen Sie sich auf unsere kostenlosen Wellness-News

Jede Woche eine neue Wellnesswelt!

*Pflichtfeld. Ihre Zustimung können Sie jederzeit über den im Newsletter genannten Abmeldelink oder per E-Mail an info@spa-dich-fit.de widerrufen. Detailierte Informationen zum Datenschutz und zu unserem personalisierten Newsletter erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spa-dich-fit.de

Gesund und fit durch Basenfasten: Jetzt mitmachen & gewinnen!

Der Herbst mit seinem reichhaltigem Angebot an frischen, saisonalen Gemüsesorten bietet eine tolle Möglichkeit, Körper...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Reisebericht Teil 5: Südtirol - Ein großartiges Finale in Obereggen

Der letzte Stopp unserer Reise nährte sich: das Sporthotel Obereggen, etwa 200 Kilometer entfernt bei Bozen gelegen. Die...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Reisebericht Teil 4: Kraft tanken in reinster Natur – das Stilfser Joch

Alles im Fluss – so schön wir es im Ahrntal und am Ufer des Wildflusses auch hatten, jetzt war es Zeit, zu neuen Ufern...

Weiterlesen