Sie befinden sich hier:

Ischia Centrum-Porto / Italien

Wellnesshotels in Ischia

Ischia / Italien

Ischia – der Ursprung von SPA und Wellness

Paradiesisch: Die grüne Insel Ischia ist eines der beliebtesten Wellnessurlaubs-Ziele auf der Welt. Wunderschöne Thermalbäder, eine fantastische Landschaft ergänzt durch ein mildes Klima bieten ideale Voraussetzungen für einen entspannten Wellnessurlaub mit hohem Gesundheitseffekt. Nicht zu vergessen die reizvollen Strände und traumhaften Küstenwege sowie die Bergpfade für Wanderfreunde und die ausgezeichnete, mediterrane Küche mit ihren Fischgerichten. Ihr Wellnessurlaub auf Ischia verspricht Wohlbefinden und perfekte Erholung.

Lebendig und bunt: Schon vor über 5000 Jahren war der Hügel von Castiglione in Casamicciola Terme besiedelt. Die turbulente Inselgeschichte erzählt von Piratenkämpfen, Eroberungen, Vulkanausbrüchen, Erdbeben und Armut. Phönizier, Griechen, Römer, Normannen, Aragonesen und immer wieder plündernde Sarazenen - alle haben ihre Spuren hinterlassen. Kein Wunder, dass die Einheimischen heute ein sehr buntgemischtes Volk sind. Überzeugen Sie sich und erleben Sie bei Ihrem Wellnessurlaub auf Ischia den feinen, höflichen Menschenschlag live und in allen Farben.

Herz der Insel: Der Hauptort der Insel ist die Ischia Stadt mit ihren 20.000 Einwohnern. Diese besteht aus den zwei Ortsteilen Ischia Porto mit dem Hafen und Ischia Ponte, der langen Brücke zum Castello Aragonese. Rund um den Hafen herrscht tagsüber reges Treiben auf den Kais, kurz hinter der Mole beginnen die langen Shoppingstraßen mit vielen cooles Shops und Boutiquen. Wenn es abends ruhiger wird, verwandelt sich die Via Porto (Hafenstraße) zur Flaniermeile. In Ischia Ponte, dem kleinen, gemütlichen Altstadtkern, schlendern Sie durch schmale, verwinkelte Gassen, an der alten Kathedrale vorbei und genießen von den vorgesetzten Terrassen himmlische Ausblicke auf das glitzernde Tyrrhenische Meer.

Wiege der Wellness: Bereits in der Antike waren die heilsamen Thermalquellen bekannt und wurden für therapeutische Anwendungen genutzt. Die wichtigste Quelle ist die Bucht von Citara in Forio, in der 1959 der erste und größte Thermalpark auf Ischia, die „Therme Poseidon-Gärten“, gegründet wurden. Er liegt in einem unvergleichlich schönen Naturparadies mit Blick auf den herrlichen Strand von Citara. Das Thermalwasser von Ischia regt das Immunsystem an und ist für seine heilenden Wirkungen bei degenerativen und rheumatischen Erkrankungen, Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen und Frauenleiden bekannt. Es ist radonhaltig und alkalisch und enthält eine Vielzahl von Mineralien wie Schwefel, Jod, Chlor, Eisen, Kalium und Spurenelementen.

Einzigartig - Sauna am Strand: Das ganze Jahr durch punktet Ischia mit seinen vielen schönen Stränden und zieht Bade- und Wellnessurlauber aus der ganzen Welt an. Die größten Strände sind der 2 km lange „Marontistrand“ im Süden und der etwa 1 km lange „Citarastrand“ im Westen. Einige Strände bieten die einzigartige Möglichkeit eines Thermalbades direkt am Meer. Am Abschnitt Fumerole des „Maronti Strandes“ dampft das heiße Wasser direkt aus dem Sand nach oben. Perfekt, wenn Sie heiße Sandbäder oder Sauna lieben! Klein und bezaubernd ist der Strand „Spiaggia degli Inglesi“, zu dem Sie durch den Ortsteil von Sant´ Alessandro gelangen. Nach einem Kilometer kommen Sie zur Bucht von Bagnitielli in Casamicciola mit Strand und kleinem, gut ausgestattetem Thermalpark. Dazwischen befinden sich die „Grotta della Sibilla“ und die heißen Quellen von Castiglione mit einem Thermalpark mit zehn Becken und 30 bis 40 Grad warmem Thermalwasser. Hier dürfen Sie bei Ihrem Wellnessurlaub auf Ischia auch im Winter abtauchen und entspannen. Und noch ein heißer Tipp: In der Bucht von Sorgeto sind die Quellen an manchen Stellen so heiß, dass sie das Wasser zum Kochen bringen und man sich hier sogar Essen zubereiten kann!

Ischia: Sehenswertes & Ausflugstipps

Römische Therme Cavascura: Hier baden Sie wie die alten Römer in den antiken, aus dem Tuffstein modellierten Badewannen. Vom Marontistrand gelangen Sie bei einem kleinen Spaziergang in die Schlucht Cavascura zu der alten Thermenanlage.

Negombo-Gärten in der Bucht von San Montano: Das besondere des zauberhaften Negombo-Parks sind die exotischen Pflanzen, die ihre Farben den Jahreszeiten anpassen und die Wasserfälle und Hydrothermalbassins, die sich wundervoll in die natürliche Landschaft der Insel integrieren.

Aphrodite-Apollon-Gärten in Sant'Angelo: Die Aphrodite-Apollon-Gärten bieten den Besuchern inmitten seiner subtropischen Gartenlandschaft oberhalb des Marontistrandes eine traumhafte Aussicht auf den Ort Sant' Angelo. Zu den Thermalgärten gehören ein FKK-Bereich und ein Privatstrand.

Giardini Ravino & Giardini La Mortella: Der Giardini Ravino verfügt über eine der schönsten Sammlungen von Sukkulenten und zauberhaften Kakteen. Im Giardini La Mortella erwartet Sie eine tropische Blütenpracht, die es so nirgends sonst auf der Insel zu finden gibt. Herrliche Sonnenuntergänge inklusive.

Monte Epomeo: Der höchste Berg auf Ischia ist der Monte Epomeo, der mit seinen 780 Metern über die Insel ragt. An den Ausläufen des Berges wird der köstliche Wein angebaut.

Carta Romana Strand: Der Strand in Richtung Castello Aragonese ist ca. 300 m lang und ist auch in den kälteren Monaten dank seiner Thermalquellen mit warmem Wasser versorgt.

San Montano-Strand in Lacco Ameno: Eine wahre Oase der Ruhe. Der feinsandige San Montano-Strand liegt unterhalb der Negombo-Thermalanlage und ist einer der schönsten Strände Ischias.

Citara-Strand in Forio: In der Citara-Bucht, die nach Venere Citera, der Göttin der Schönheit, benannt wurde, befindet sich der weiße Sandstrand und dahinter die wundervollen Poseidon-Thermalgärten.

Cava-Strand in Forio: Der Kiesstrand wird gerne für Partys genutzt und ist insbesondere von der Jugend besucht.

© Bilder mit freundlicher Genehmigung der Italia Mia GmbH

Newsletter Anmeldung

Freuen Sie sich auf unsere kostenlosen Wellness-News

Jede Woche eine neue Wellnesswelt!

*Pflichtfeld. Ihre Zustimung können Sie jederzeit über den im Newsletter genannten Abmeldelink oder per E-Mail an info@spa-dich-fit.de widerrufen. Detailierte Informationen zum Datenschutz und zu unserem personalisierten Newsletter erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spa-dich-fit.de

Größer, schöner, nobler – Neuigkeiten von unseren Partnerhotels

Zahlreiche unserer Partnerhotels haben während des Lockdowns viel Zeit und Mühe investiert, um die Hotelbereiche wieder...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Größer, schöner, nobler – Zahlreiche Verbesserungen in unseren Hotels

Während der langen Zwangspause waren viele unserer Partnerhotels nicht untätig. Es wurde fleißig renoviert, optimiert...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Grenzenloser Wellnessurlaub in Deutschlands „TOP KURORT 2021“

Wer hat sich nicht schon beim Öffnen einfacher Gegenstände dabei erwischt, wie er „Sesam, öffne dich“ flüstert? In Bad...

Weiterlesen