Sie befinden sich hier:
spa-dich-fit.de

Wellness für zu Hause – Ausschlafen, baden, DIY-Masken

Um die Zeit zuhause zu versüßen, haben wir im letzten Blogbeitrag "Das perfekte Home Spa-Erlebnis" ein paar Tipps verraten, die zeigen, wie einfach ihr euer Zuhause in einen Wellnesspalast verwandelt und euch selbst etwas Gutes tun könnt. Noch heißt es durchhalten, bevor die Hotels wieder öffnen und Wellnessurlaub möglich ist. Im heutigen Beitrag gibt es die richtige Mischung aus Beauty- und Seelenwellness - mit selfmade Beauty von Innen und Außen.

Kraft tanken im Schlaf

Für den optimalen Start in euren Beautytag, schlaft zuerst einmal schön aus und stellt den Wecker in den Schrank. Nach einem gesunden Frühstück mit frischem Obst oder einem Smoothie schafft ihr mit einem feinen Duft und entspannter Musik das passende Ambiente. Das Handy sollte an so einem Tag am besten abgeschaltet werden. Besorgt euch stattdessen ein gutes Buch oder eure Lieblingszeitschrift, in der ihr zwischen und während den Anwendungen lesen und richtig relaxen könnt.

Ein heißes Bad

Besser könnte der Tag nicht beginnen als mit einem herrlich duftenden Bad. Hierfür wird angenehm warmes, nicht zu heißes Wasser (ca. 38 Grad) eingelassen, das mit einem selbstgemachten Badesalz angereichert wird.

Dazu benötigt Ihr:

- 500 g Salz (Meersalz oder anderes Salz)
- 2 EL Öl (Kokos-, Mandel-, Oliven- oder Jojobaöl)
- 15 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl (z.B. Lavendel, Sandelholz, Vanille, Zitrone oder Orange)

Die Herstellung ist denkbar einfach: Einfach das Salz in eine Schale geben, das Öl hinzugeben (Kokosöl leicht schmelzen), schön gleichmäßig verrühren und anschließend 15 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Fertig!

Mit einem duftenden Bad tut ihr eurer Haut etwas Gutes, könnt dabei sehr gut entspannen und euch dem süßen Nichtstun hingeben. Wer dem Bad zusätzlich einen stoffwechselanregenden und entschlackenden Effekt geben möchte, fügt dem Wasser etwas Sole, Natron oder Kieselsäure hinzu. Totes-Meer-Salz hilft bei trockener Haut und nährt mit den Mineralstoffen Magnesium, Kalium, Kalzium, Brom und Jod.

Wer keine Badewanne hat, der beginnt seinen Wellnesstag mit einer anregenden Wechseldusche. Sie belebt Haut und Körper und bringt das Immunsystem auf Vordermann. Startet am besten mit dem kalten Wasser von unten nach oben und arbeitet euch von den Füßen bis zum Oberkörper, dann weiter zum Rücken und Kopf. Kaltes Wasser kann für einen kurzen Moment etwas abschreckend wirken, allerdings fühlt man sich danach wie neu geboren.

Süßes fürs Gesicht – Gesichtsmaske aus Kakao

Wusstet ihr, dass Kakao ein wahres Schönheitselixier ist? Die wertvolle Superbohne enthält eine Vielzahl an Antioxidantien, die die Haut jünger und geschmeidiger machen. Am besten eignet sich reines Kakaopulver ohne Zucker.

Für eine Anwendung wird folgendes benötigt:

-    1 EL reines Kakaopulver
-    1 TL Honig
-    1 EL Natur-Joghurt

Einfach alles zusammenrühren und auf die Gesichtshaut auftragen. Nach ca. 15-20 Minuten vorsichtig abwaschen. Probiert ein wenig mit der Menge – je nach gewünschter Konsistenz. Das glänzende Ergebnis wird euch überzeugen.

DIY Handmaske - Freude für die Hände

Bei frostigem Winterwetter und dem vielen Desinfektionsmittel, welches unsere Hände im Moment abbekommen, wird die Haut trocken und rissig. Hier kann eine wohltuende DIY-Handpackung Abhilfe schaffen.

-    2 EL Naturjoghurt
-    1 EL Honig
-    1 TL Zitronensaft

Alles in einer Schüssel mischen, in die Hände einmassieren und 10-20 Minuten einwirken lassen, idealerweise unter Handschuhen. Der Vorteil: Der Effekt verstärkt sich und ihr könnt nebenher einen Tee oder ein anderes Getränk genießen.

Vorfreude am Vorabend

Am besten wird alles bereits einen Tag vorher vorbereitet, die Handtücher bereitgelegt, das kleine Home-Spa schön eingerichtet und die Zutaten für die selbstgemachten Wellnesserlebnisse besorgt. Auf diese Weise könnt ihr euch schon am Vorabend auf eure kleine Auszeit freuen.

Wir wünschen eine genussvolle Zeit im Home Spa!

Kommentare (1)

  • von Yvonne Prager
    vor 1 Woche
    Das ist ein sehr schöner Blog. Danke für die tollen Tipps für Wellness zu Hause. Grade jetzt haben das viele bitter nötig. Ich erhole ich auch gerne im Urlaub. Das Hirschen ist da eine tolle Adresse. Ein komfortables Wellnesshotel mit super Beauty- und Gesundheitsangeboten im Bregenzerwald. https://www.hirschen.at/de/wellness

Neuen Kommentar schreiben

Mit * ausgezeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter Anmeldung

Freuen Sie sich auf unsere kostenlosen Wellness-News

Jede Woche eine neue Wellnesswelt!

*Pflichtfeld. Ihre Zustimung können Sie jederzeit über den im Newsletter genannten Abmeldelink oder per E-Mail an info@spa-dich-fit.de widerrufen. Detailierte Informationen zum Datenschutz und zu unserem personalisierten Newsletter erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.