Bohinjska Bistrica / Slowenien – Region Gorenjska

Wellnesshotels in Bohinjska Bistrica

Bohinjska Bistrica / Slowenien – Region Gorenjska

Slowenien: Wellness am Tor der Julischen Alpen

„Wenn Sie das Pech hätten, nur eine slowenische Region besuchen zu können, wäre die Region Gorenjska zweifellos die richtige Wahl für einen einzigartigen Wander- & Wellnessurlaub in Slowenien. Sie werden begeistert sein von den Ausblicken auf die wunderbaren Seen von Bled und Bohinj, die Gipfel der Julischen und der Steiner Alpen und das umfassende Freizeit-Angebot.

Das Gebiet der Julischen Alpen wird gleich durch zwei malerische Seen abgerundet. Den See Bled mit der legendären Insel in der Mitte und der Burg über dem See, mit Quellen und angenehmem Klima, der schon seit Jahrhunderten Besucher aus aller Welt in seinen Bann zieht. Gepflegte Badestrände, Tennis- & Golfplätze, ein Casino sowie Natur- & Kultur- Sehenswürdigkeiten ganz in der Nähe sind nur ein paar wenige Gründe für einen Urlaub in Sloweniens Nordwesten. Unweit vom See befindet sich die außergewöhnliche, natürliche Schlucht des Flusses Radovna, die Klamm Blejski vintgar. Der unversehrte Hochgebirgssee, der Bohinj-See (Bohinjsko jezero oder auch Wocheiner See) ist der größte Bergsee Sloweniens und hat mit seiner Schönheit schon Dichter und Schriftsteller inspiriert.

„Feel Slovenia“: Getreu dem Motto empfehlen wir Ihnen eine Panorama-Bootsfahrt über den Bohinj-See. Das Wasser schimmert in allen Nuancen von Dunkelblau bis Smaragdgrün. Im Sommer können Sie direkt ins glasklare Wasser eintauchen. Sanfter Tourismus wird großgeschrieben, Motorboote müssen draußen bleiben. Das idyllische Tal von Bohinj begeistert nicht nur mit seinen Natur-Schönheiten und den Skigebieten Vogel, Kobla und Soriška planina, sondern auch mit einem reichen ethnologischen Erbe, kulturellen und sakralen Sehenswürdigkeiten. Das nahegelegene Pokljuka ist ein Paradies für Wanderer und Veranstaltungsort im Biathlon-Weltcup. 

Wellnessurlaub am Tor zum Triglav Nationalpark: Bohinjska Bistrica. Als Urlaubsort noch ein Geheimtipp erwartet Sie in Bohinjska Bistrica neben herzlicher Gastfreundschaft ein Naturparadies fernab jeglicher Hektik. Direkt vor den Toren des Ortes erhebt sich die herrliche Gebirgslandschaft des Triglav-Nationalparks – ein Paradies für Wanderer & Naturliebhaber. Der einzige & einzigartige Nationalpark des Landes erstreckt sich über den slowenischen Teil der Julischen Alpen auf sage und schreibe 84.000 Hektar. Imposante Gipfel, Wasserfälle, Wildwasser-Schluchten, Gletscherseen, seltene Tier- & Pflanzenarten und über allem der Triglav (2.864 m NN), der dem Reservat seinen Namen gab. Als Nationalsymbol ist er im Wappen und auf der Fahne Sloweniens zu finden. Das Städtchen zu seinen Füßen beherbergt ein historisches Museum, sehenswerte Kirchen, eine Burgruine und erstklassige Möglichkeiten für Wanderer, Ski- & Sportbegeisterte sowie den „Aquapark Bohinj“, dem Sie auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollten

Bergluft & Bewegung: Startpunkte für unvergessliche Wanderungen im Nationalpark erreichen Sie von Bohinjska Bistrica leicht per Auto und Bus. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Gondelbahn auf den Berg Vogel (1.922 m) mit fantastischem Rundblick. Das bewegte Relief rund um Bohinjska Bistricas bietet sich für Mountainbike-Touren an, mehrere (Hochwald-) Klettergärten, Angeln, Tennis, Golf, Basketball, Fußball und Volleyball über Canyoning, Rudern, Kanu, Tauchen, Reiten, Paragliding oder Fallschirmspringen – alles ist möglich.

Aquapark Bohinj: Herzstück des direkt neben dem Bohinj Park ECO Hotel gelegenen Wasserparks ist das große Innenbecken mit zahlreichen Attraktionen. Whirlpools, Wasserrutschen, Höhlen, Kletterwände, Wildfluss, Insel, Kinderbecken – für jedes Alter und Geschmack ist mit Sicherheit Richtige dabei. Im „Saunapark“ laden gleich 10 Saunen zu heiß-kalten Genüssen ein: Finnische, Türkische und Infrarot-Saunen sowie eine Bio-Sauna. Im Wellnessbereich genießen Sie wohltuende Anwendungen. Ein Fitnessbereich & Gastronomie... runden das Angebot ab.

Alpines Ski- & Schneevergnügen: Mit Vogel, Kobla, Soriška und Senožeta stehen bei Bohinjska Bistrica gleich vier hervorragende Skigebiete zur Auswahl. Ob Skianfänger oder Profi – hier ist für jeden das Richtige dabei. Im hochalpinen, schneesicheren Skigebiet Vogel können Sie bis Mitte April mit Panoramablick abfahren. Das slowenische Winterwunderland bietet aber noch mehr: Wie wäre es mit Schlittschuhlaufen auf dem See von Bohinj, Langlauf-Touren auf gespurten Loipen oder einer Schneeschuh-Wanderungen durch den Tiefschnee? Auch möglich: Rodeln, Eisklettern, Tourenskifahren und Reiten.

Bohinj Guest Card: Mit dieser Karte kommen Sie in den Genuss vieler Ermäßigungen: Sie fahren gratis Bus, sparen beim Zugfahren, Bootfahren und bei der Miete von Fahrrädern und E-Bikes, sowie in Museen und einigen Restaurants. Die Karte ist in den meisten Hotels von Bohinj erhältlich.

Sehenswertes & Ausflugstipps: Bohinjska Bistrica

Historische Wocheinerbahn: Im Sommer verkehren auf der landschaftlich reizvollen Strecke zwischen Jesenice und Nova Gorica dampfbespannte Museumszüge der „Wocheinerbahn“. Highlights der Anfang des 20. Jahrhundert erbauten Bahnlinie: der Bohinjer Tunnel (6.327 m) und die Salcanobrücke, die weltweit größte gemauerte Steinbogenbrücke.

Wanderfestival Bohinj (Ende September): Im Rahmen des Wanderfestivals in Bohinj, das während einer Woche Ende September stattfindet, gibt es besondere geführte Wandertouren, sportliche Wettkämpfe, Konzerte, Ausstellungen und Vorträge.

Biathlon World Cup in Pokljuka: Jeweils in der zweiten Dezember-Woche kämpfen in Pokljuka die besten Biathletinnen und Biathleten aus über 30 Staaten um Medaillen. Bereits seit zwei Jahrzehnten ist das beliebte Langlaufzentrum Austragungsort für internationale Wettkämpfe.

Sennereimuseum in Stara Fužina a (ca. 8 km): Das Museum ist in der einstigen Käserei, einem Bauernhof von 1883, untergebracht. Sie werden in die Almwirtschaft und in die Kunst der Käseherstellung eingeführt. Alte Fotografien und Werkzeuge dokumentieren das karge Leben auf der Alm. In der Schenke nebenan gibt es Kostproben heimischer Gerichte und Käse zu kaufen. 

Radovljica (ca. 14 km): Spazieren Sie durch die hübsche historische Altstadt mit Häusern aus dem 15. und 16 Jahrhundert. Sehenswert sind das Šivec-Haus, das in einem barocken Palast untergebrachte Imkereimuseum und das kleine Privatmuseum der Lebkuchenbäckerei.

© Bilder mit freundlicher Genehmigung von Slovenian Tourist Board, Aleš Zdešarl, Ana Pogačar, Tomo Jeseničnik, Nea Culpal, Matej Vranič, Domen Grögl

spa-dich-fit.de

Warum in diesem Sommer ein basenfasten Urlaub genau das Richtige ist.

In den ersten Bundesländern haben schon die Schulferien begonnen, die Reiselust ist da, aber nur wenige Menschen zieht...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Kroatien - ein Wellnesstraum wird wahr!

Liebe Wellnessgemeinde, die Grenzen sind nun endlich wieder europaweit geöffnet – der Vorfreude kann Erfüllung folgen!...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Willkommen im Gräflichen Park!

Liebe Wellnessgemeinde, unser rasender Reporter und Reisejournalist Jöran Steinsiek war für uns einen Tag in Bad Driburg...

Weiterlesen