Jetzt einen Termin für eine Online-Beratung vereinbaren

Bad Schandau / Sachsen

Wellness für Körper, Geist und Geldbeutel

€ 50,- Aral-Tankgutschein geschenkt: Buchen Sie eine unserer erholsamen Wellnessreisen & sichern Sie sich mit dem Gutscheincode 'Aral50' Ihren Aral-Tankgutschein im Wert von € 50,-.

Kneippkurort Bad Schandau: Wellness im Nationalpark Sächsische Schweiz

Wie ein kleiner Goldschatz an der Elbe, im Herzen der Sächsischen Schweiz und 40 km von Dresden entfernt, liegt Bad Schandau. Neben der mittelalterlichen Altstadt überzeugt der anerkannte Kneippkurort mit natürlichen Thermal-Heilquellen, dem 1873 angelegten Kurpark und dem futuristischen Wellnesstempel „Toskana Therme“ direkt am Ufer der malerischen Elbe. Umringt vom Elbsandsteingebirge, einem der schönsten Gebirge der Republik, mit bizarren Felsen, hochaufragenden Felsnadeln, mythischen Grotten, klaren Bächen und spektakulären Landschaften ist Bad Schandau top Ausgangspunkt für Wanderer und Erholungsuchende.

Aufatmen im ältesten Kurort der Sächsischen Schweiz: Erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt und seit dem 19. Jahrhundert als Kurort bekannt, trägt das 3.400-Einwohner Städtchen seit 1920 den stolzen Namenszusatz „Bad“. Bereits 1730 wurde in dem „Schifferstädtchen“ Schandau die erste eisenhaltige Heilquelle entdeckt, 1799 entstand das erste Badehaus. Heute ist Bad Schandau staatlich anerkannter Kneippkurort und ein Mekka für Wellness, Gesundheit und Rehabilitation mit topmodernen Kliniken, exklusiven Wellnesshotels und erstklassigen SPA- und Wellness-Treatments in der Toskana Therme und der angrenzenden Elbresidenz.

Markante Hot-Spots: Top Attraktion in Schandau ist der historische Personenaufzug, der im Jahre 1904 zum höher gelegenen Ortsteil Ostrau erbaut wurde. Eine Fahrt in der 50 m hohen, freistehenden Metallkonstruktion zählt zu den touristischen Highlights. Obendrein ist die historische Kirnitzschtalbahn, die von Ostrau auf einer Strecke von ca. 8 km zwischen dem Kurpark Bad Schandau und dem Lichtenhainer Wasserfall tief im Kirnitzschtal verkehrt, bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt. Sehenswert im pittoresken Ortskern ist die St.-Johannis-Sandstein-Kirche von 1879 und der Sendig-Brunnen, der seit 1896 den Marktplatz schmückt.

Kuriose Schönheit: Auf rund 700 qkm Fläche wechseln sich im Nationalpark Sächsische Schweiz schroff aufragende Felsformationen, urwüchsige Wälder und verwunschene Täler mit Hochebenen und Tafelbergen ab. Geschaffen von gewaltigen Naturkräften ist das Elbsandsteingebirge ein außergewöhnliches Natur-Refugium, das Urlauber aus der ganzen Welt begeistert. Über 1.200 km markierte Wanderwege führen beidseitig der Elbe durch das märchenhafte Felsenmeer. Atemberaubende Aussichten und unvergessliche Urlaubsmomente garantiert.

Wellnessparadies direkt an der Elbe: Gönnen Sie sich einen erholsamen Wellnessurlaub in Bad Schandau. Auf einer Gesamtfläche von 1.830 qm eröffnet Ihnen die Toskana Therme Bad Schandau ein Paradies für Gesundheit, Erholung und Wellness. Einzigartig ist das „Liquid-Sound-Becken“, in dem Sie schwerelos im warmen Salzwasser mit Lichtspielen und Unterwassermusik relaxen. Verschiedene Innen- und Außenschwimmbecken, Erlebnisbecken, Massagedüsen, Whirlpools, Warmbecken, Strömungskanal und ein Kinderbecken mit Rutsche sorgen für entspannende Momente in Ihrem Wellnessurlaub in Bad Schandau. Saunafreunde erleben in der 700 qm großen Saunalandschaft mit 6 verschiedenen Saunen und Temperaturen von 55 bis 100 °C ein abwechslungsreiches Schwitzvergnügen.

Königin der Kulturlandschaft – die Basteibrücke: Die „kleine, chinesische Mauer“ ist die berühmteste Felsformation und Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Hier trieben einst die Raubritter ihr Unwesen, später kamen die Romantiker und heute zahlreiche Touristen und Fotografen aus aller Welt. Von der Basteiaussicht genießen Sie ein einmaliges Panorama mit Blick auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Lilienstein, den wohl bekanntesten Tafelberg des Nationalparks. Eine 75 m lange Brücke zieht sich durch die mystische Felsformation zur bekannten Ruine der Felsenburg Neurathen, einer der größten mittelalterlichen Felsenburgen der Region.

Bad Schandau: Sehenswertes & Ausflugstipps

Schifffahrt auf der Elbe: Gönnen Sie sich einen neuen Blickwinkel mit einer Schifffahrt auf der Elbe. Vom Wasser her sieht die Felsenlandschaft ganz anders aus. Die historischen Dampfschiffe „Pillnitz“ und „Rathen“ bieten ein nostalgisches Erlebnis. Es gibt Rundfahrten zur Bastei oder zur Festung Königstein, bei Abendfahrten bewundern Sie die Schönheit der Elbauen bei Sonnenuntergang. Von Bad Schandau verkehren ganzjährig Linienschiffe nach Pirna, Meißen, Radebeul und Dresden.  

Festung Königstein: Auf einem Felsplateau, fast 300 Meter über der Elbe, thront unbezwingbar und nie erobert, die mächtige Festung Königstein. Umringt von einer 2,2 km langen, imposanten Mauer ist die 800 Jahre alte Wehranlage eine der größten und interessantesten Bergfestungen Europas. Die geschichtsträchtigen Burgmauern dienten bereits als Kloster, Landesfestung, Staatsgefängnis, Kriegsgefangenenlager, DDR-Jugendwerkhof und heute als Museum.

Kirnitzschtalbahn: Seit 1898 fährt die historische Straßenbahn mit unvergleichlich nostalgischem Charme durch das wildromantische Kirnitzschtal. Jeder der acht Haltepunkte auf der etwa acht Kilometer langen Fahrtstrecke ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die Sächsische Schweiz.

Elberadweg: Der 1.200 km lange Elberandweg führt durch die Sächsische Schweiz und präsentiert sich kaum bergig und top asphaltiert. Unser Tipp: Treten Sie genüsslich in die Pedale und radeln Sie flussabwärts gemütlich von Schmilka nach Pirna.

©Bilder mit freundlicher Genehmigung vom Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Wellnesshotels in Bad Schandau

Newsletter Anmeldung

Freuen Sie sich auf unsere kostenlosen Wellness-News

Jede Woche eine neue Wellnesswelt!

*Pflichtfeld. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit über den im Newsletter genannten Abmeldelink oder per E-Mail an info@spa-dich-fit.de widerrufen. Detailierte Informationen zum Datenschutz und zu unserem personalisierten Newsletter erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spa-dich-fit.de

Hoteltestbericht aus dem WELCOME HOTEL Bad Arolsen****

Karoline P. hat für uns das WELCOME HOTEL Bad Arolsen**** besucht. In diesem Hoteltestbericht hat sie alle Highlights,...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Hoteltestbericht aus dem The Monarch Hotel****S in Bad Gögging

Für Verena S. ging es ins Herzen des Altmühltals. Unsere Hoteltesterin verbrachte ein Wellnesswochenende im The Monarch...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Hoteltest im Waldhotel Tannenhäuschen****S in Wesel

Jürgen P. aus Mühlheim gewann bei einem unserer Hoteltester-Gewinnspiels einen dreitägigen Aufenthalt im Waldhotel...

Weiterlesen