logo--small-no-claimlogo--smallmagnifier-world--smallnewsletter

Waren - Müritz / Mecklenburg-Vorpommern

Wellnesshotels in Waren

Waren - Müritz / Mecklenburg-Vorpommern

Waren (Müritz): Südländisches Flair am kleinen Meer

Waren (Müritz), die Stadt am kleinen Meer, liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und am Nordufer von Deutschlands größtem und unbestritten schönstem Binnensee. Über 117 km² erstreckt sich die Müritz über die Seenplatte – eine Größe, die ihr einst von beeindruckten slawischen Siedlern den Namen „Morcze“ („Kleines Meer“) eintrug.

„Baden, Wandern, Wasserfahren - nirgends schöner als in Waren“, davon war schon in den 20er Jahren der ortsansässige Verkehrsverein überzeugt. Die Vorzüge des gastfreundlichen Städtchens im Land der 1000 Seen bieten ideale Möglichkeiten für einen Wellnessurlaub im Einklang mit der Natur.

Der Luftkurort Waren ist mit sauberster Luft und glasklarem Wasser ein Paradies für Segler, Angler, Wasserliebhaber und Freizeitkapitäne aller Art. Die Müritz verfügt über ein ausgeprägtes System von Wasserstraßen in die ganze Welt. Die Lage - genau zwischen Ostsee und der Hauptstadt Berlin - lässt Waren auch für Kurzurlauber zu einem Paradies werden. Wen wundert´s da noch, dass Waren zur heimlichen Hauptstadt der Mecklenburgischen Seenplatte herangewachsen ist. Eingebettet in saftig-grüne Wiesen, umgeben von den ausgedehnten Wäldern des Müritz-Nationalparks, ist die Stadt mit ihren reizvollen Alleen zudem ein ideales Refugium für Radfahrer, Wanderer, Reiter und alle sonstigen Naturliebhaber. Bummeln Sie durch die liebevoll restaurierte Altstadt mit ihren vielen Geschäften, abwechslungsreichen Galerien und einladenden Restaurants. Lauschige Plätze und gemütliche Cafés sorgen dabei für südländisches Flair.

Den besten Blick über die Stadt haben Sie vom Turm der evangelischen Marienkirche aus. Der Lohn nach 176 Treppenstufen: ein Ausblick bis hin zum neuen Stadthafen, an dem das Leben im, am und auf dem Wasser pulsiert. Schnittige Motorboote und Jachten aus aller Welt haben hier ihren Ankerplatz. Tauchen Sie ein in das bunte Treiben oder erleben Sie das Land der 1000 Seen von seiner schönsten Seite - direkt auf dem Wasser. Historische Kutter, Motorjachten und auch Wasserskiboote stehen für einzigartigen Meer-Genuss bereit.

Auch eine Landpartie lohnt: Braunbären, Königinnen, Ausstellungen, Open Air Events - die Stadt Waren bietet für jeden Ihrer Urlaubstage ein vielfältiges Freizeitangebot.

Sehenswertes & Ausflugstipps

Müritz-Nationalpark: Vor den Toren von Waren laden 600 km Rad- & Wanderwege durch den 322 km² großen Müritz-Nationalpark zum Entdecken ein. Der weitgehend intakte Lebensraum ist Heimat des See- und Fischadlers und berühmt für Tausende von Kranichen, die hier im Frühjahr und Herbst rasten.

Müritzeum - NaturErlebniszentrum im Land der 1000 Seen: Der Dreh- und Angelpunkt der Müritzregion ist mit seiner Lage am Rand der Altstadt von Waren (Müritz) und am Ufer der Müritz ein Knotenpunkt der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Fußgängerzone Warens beginnt praktisch direkt vor der Haustür. In nur 100 Metern Entfernung breitet sich Deutschlands größter Binnensee aus und im nahen Stadthafen machen gleich hinter den historischen Speichern schnittige Yachten und große Ausflugsdampfer fest. Das „Müritzeum“ ist ein Haus der Superlative mit einmaliger Form und Fassade, direkt im idyllischen Herrensee. In Deutschlands größtem Unterwasserzentrum lernen Sie alles über Tiere, Pflanzen und Natur der Region. Sie tauchen ab in faszinierende Wasserwelten, staunen über Deutschlands größtes Aquarium für einheimische Süßwasserfische. Auch Flüge über die Mecklenburgische Seenplatte starten von hier aus.

Haus des Gastes Waren (Müritz): Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus wurde Ende des 18. Jahrhunderts auf massiven mittelalterlichen Gemäuern errichtet. Heute beherbergt es die Tourist-Information, bei der Sie Rad- und Wanderkarten, Prospekte sowie Veranstaltungs-Tickets für viele Events der näheren und weiteren Umgebung erhalten. Ebenso die beliebten Müritznationalpark-Tickets, die Sie grenzenlos mobil mit Bus & Schiff zu den schönsten Stellen des Nationalparks bringen.

Fischereimuseum: Im Fischereimuseum der Müritzfischer erfahren Sie vieles über den Arbeitsalltag der Fischer von „damals“ bis heute. Bestaunen Sie historische Fanggeräte, das Seemannsgarn und seine Knoten sowie die „größten Fische“ aus dem Müritzsee.

Bärenwald Müritz (30 km): In West-Europas größtem Bärenschutz-Zentrum finden Braunbären, die eine traurige Vorgeschichte aus Privathaltung oder als Zirkusbären in viel zu kleinen Gehegen hatten, ein artgerechtes Zuhause.

MüritzTherme Röbel (23 km): 3.000 m² Spiel, Spaß, Sport und Entspannung für die ganze Familie. Kaum 30 Minuten von Waren entfernt, bietet die „MüritzTherme“ das ganze Jahr über Badefreuden ohne Grenzen – z.B. auf der 57m langen Wasserrutsche oder der großzügigen Saunalandschaft.