Königsleiten - Salzburger Land / Österreich

Wellnesshotels in Königsleiten

Königsleiten – Salzburger Land / Österreich

Himmlisch: Natur pur und Aktivurlaub im Nationalpark Hohe Tauern

Im Almdorf Königsleiten auf sonnigen 1.600 Höhenmetern vor der imposanten Kulisse der Kitzbüheler und Zillertaler Alpen finden Erholungssuchende und Naturliebhaber ihr ideales Urlaubs-Refugium. Hier erleben Sie Natur pur und genießen die Vielfalt der herrlichen Bergwelt. Im Sommer sind Sie mittendrin im Wander- und Bikeparadies des Nationalparks Hohe Tauern. Im Winter befinden Sie sich im Herzen der Zillertal Arena, dem größten Skigebiet des Zillertals. 

Königsleiten, ein malerisches Dorf im Pinzgau, das sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Seine wunderschöne Lage und gute Erreichbarkeit an der Landesgrenze zwischen Salzburg und Tirol sowie die Nähe vieler beliebter Ausflugsziele machen den Ort zu einem reizvollen Urlaubsziel für Seelenbaumler und sportlich Aktive gleichermaßen.

Im Nationalpark Hohe Tauern finden Wanderer beste Bedingungen um die faszinierende Bergwelt zu entdecken: Gut markierte Wege und Alpinsteige, bewirtschaftete Almen und Berghütten. Wald-Königsleiten bietet einen idealen Ausgangspunkt für gemütliche Spaziergänge und erlebnisreiche Hochgebirgswanderungen. Auch geführte Bergtouren werden angeboten. So können Sie mit einem Bergführer zu einer Hochtour auf den Großvenediger oder zu einem Gletschertrekking aufbrechen.

Auf den Hütten und Almen der Umgebung lässt sich der Pinzgauer Almsommer wunderbar genießen mit seinen warmen sonnigen Tagen, köstlichen Pinzgauer Schmankerln, Festen und langen Abenden unter dem Sternenhimmel. 120 urige Almhütten laden zur Einkehr in diesen uralten Kulturraum, der nichts von seiner Ursprünglichkeit eingebüßt hat.  

Musikalischer Wandertipp: Wenn Sie schon immer mal Jodeln lernen wollten, empfiehlt sich eine geführte Jodelwanderung. Königsleiten bietet einen kleinen Jodelkurs über mehrere Stationen an, getreu dem Motto: Jeder kann Jodeln! Ein Genuss für alle Sinne inklusive gemütlicher Einkehr in der Larmachalm.

Mountainbike & E-Bike Urlaub: Ob Genussradler, E-Biker, Mountainbiker oder Rennradler – die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und die Zillertal Arena versprechen grenzenloses Bikevergnügen. Über 800 km Bike- und Radwege warten alleine im Zillertal auf Sie und im Nationalpark Hohe Tauern steht Ihnen ein Streckennetz von über 1.000 km zur Verfügung. 50 Touren sind im Tourenportal erfasst und können heruntergeladen werden. Auch geführte Rad- und Biketouren sind im Angebot und ein flächendeckendes Netz an Verleih- und Akkuwechselstationen garantiert uneingeschränkte Mobilität. Kostenloser Radtransport mit den Bergbahnen, den Nationalpark-Tälertaxis oder der Pinzgauer Lokalbahn rundet das Angebot ab. 

Der Tauernradweg gilt als einer der schönsten Radwanderwege Europas. Ausgangspunkt der grenzüberschreitenden Runde ist die Gemeinde Krimml. Wer es gemütlich angehen will, kann in die Pinzgauer Lokalbahn steigen und einzelne Streckenabschnitte oder die Rückfahrt mit der Bahn zurücklegen.

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten:

Spaß aus der Vogelperspektive verspricht der GipfelLiner Königsleiten: Sie gleiten an einem 430 m langen Stahlseil befestigt über den Speicherteich Königsleiten auf 2.300 m Seehöhe und überwinden dabei einen Höhenunterschied von 65 m. 

Das Nationalparkzentrum in Mittersill präsentiert eindrucksvoll die Fauna und Flora des Nationalparks Hohe Tauern.

Die Krimmler Wasserfälle sind die größten Wasserfälle Europas: Gewaltige Wassermassen stürzen über 380 Meter und drei Stufen in die Tiefe, zaubern wunderschöne Regenbogen und gelten obendrein als Naturheilmittel. In den WasserWelten, einem Erlebniszentrum mit Ausstellung und Wasserkino, genießen Sie von der Panoramaterrasse einen spektakulären Blick auf die Wasserfälle.

Die denkmalgeschützte Großglockner Hochalpenstraße am Fuße des höchsten Berges Österreichs zählt zu den schönsten Panoramastraßen Europas und gilt auch als Königsetappe für Rennradler. Sie führt hinauf in hochalpine Regionen bis auf 2.571 Meter und endet am längsten Gletscher der Ostalpen, der Pasterze. 

Der Hintertuxer Gletscher bietet spannende Urlaubsmomente: Einen Natur-Eis-Palast, die Spannagelhöhle, Gletschertouren, Höhlentrekking oder eine Besteigung des Hausbergs Olperer. Der Ausblick von der Panoramaterrasse reicht bis zum Großglockner, den Dolomiten und zur Zugspitze. 

Swarovski Kristallwelten: In Wattens in Tirol hat der Künstler André Heller eine Kristall-Erlebniswelt geschaffen. Im Park und in den Wunderkammern der Swarovski Kristallwelten interpretieren renommierte Künstler Kristall auf ihre eigene Art.

Mit der NATIONALPARK SOMMERCARD genießen Sie von Mai bis Oktober über 60 Gratis-Eintritte und weitere Ermäßigungen bei Bergbahnen, Badeseen und Freizeitaktivitäten wie z.B. ein Tagesticket für die Großglockner Hochalpenstraße und die Gerlos Alpenstraße, kostenlose Nutzung der lokalen, öffentlichen Verkehrsmittel, kostenlose Teilnahme am Ranger-Programm u. v.m.

Sonne und Winterspaß beim Winterurlaub in der Zillertal Arena: 

Im Skigebiet von Königsleiten, dem höchsten Dorf der Zillertal Arena, haben Sie den perfekten Einstieg in Ihren Winterurlaub. Die Zillertal Arena mit den Orten Königsleiten-Wald, Zell, Gerlos und Hochkrimml bietet Winterurlaubern insgesamt 51 Liftanlagen mit 143 Pistenkilometern für jedes Niveau und Schnee-Spaß deluxe. 

Hier können Sie auch die neuesten Trendsportarten ausprobieren und sich auf der permanenten Ski/ Boardercross-Strecke in Königsleiten oder im Funpark in Hochkrimml versuchen oder sich auf die 100 Meter lange Halfpipe bei der Fußalm in Gerlos wagen. 

Langläufer kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Von Dezember bis Ostern sind frisch gespurte und schneesichere Loipen garantiert. Auf der 7 km langen Ortsloipe in Wald haben Sie Anschluss an die Pinzgau-Loipe (200 km). Von der neuen Höhenloipe und dem Winter-Wanderweg in Königsleiten mit einer Länge von ca. 2,5 km genießen Sie eine traumhafte Aussicht. 

Spaß macht das Winter-Rodeln auf der 7 km langen Rodelbahn Gerlosstein. In Neukirchen am Großvenediger erwartet Sie ebenfalls kilometerlanges Rodelvergnügen. 

Abseits der Piste sorgen romantische Pferdeschlittenfahrten, Winterwandern, Eislaufen, Eisklettern, Skitouren und Schneeschuhwandern für Glücksgefühle im Winterurlaub.

Im Bergrestaurant „Gipfeltreffen“ auf 2.315 m Seehöhe können Sie ein „Fullmoon Dinner“ genießen mit anschließender nächtlicher, geführter Ski-Abfahrt im Mondlicht über wunderbar glitzernde Hänge.

© Bilder mit freundlicher Genehmigung von der „Zillertal Arena“ und den Fotografen Johannes Sautner (Bild 6, 22 & 25), Paul Sürth (Bild 23), TVB Zell-Gerlos (Bild 24) sowie dem „Tourismusbüro Wald/Königsleiten“

spa-dich-fit.de

Corona News und Regelungen bis Ende des Jahres!

Die zweite Corona-Welle und der „Lockdown light“ liegen im November wie ein Schleier über uns und die Menschen in...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Wie der frühe Lockdown in Berchtesgaden half!

Gerade noch als Corona-Hotspot in den Medien hat Berchtesgaden es geschafft innerhalb von wenigen Wochen seinen...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Wunschwellness 2021 – so finde ich Wellness, die zu mir passt!

Der November mit dem „Lockdown light“ lässt uns alle stillstehen und wir warten auf unseren heißersehnten Wellnessurlaub...

Weiterlesen