Split / Kroatien

Split, die malerische Küstenstadt an der Adria, ist nach Zagreb zweitgrößte Stadt Kroatiens und mit ihren 200.000 Einwohnern eine der interessantesten Küstenstädte. Das Herz der Stadt bildet die Altstadt von Split an der Südküste. Etwa die Hälfte wird vom Diokletianpalast (295-305 n. Chr.) eingenommen. Die gesamte Innenstadt von Split wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Neben Streifzügen durch die Altstadt, einem Spaziergang über die „Riva“, der quirligen Uferpromenade oder über die Halbinsel Berg Marjan, laden eine Vielzahl von Fähren zu Ausflügen über das türkisblaue Meer ein. Ganze vier Yachthäfen finden Sie in Split. Besonders für Touristen interessant ist der Stadthafen: hier legen Passagierschiffe und Fähren zu den umliegenden Inseln Brac,  Hvar, Solta und Ciovo ab. Sie werden bei Ihrem Kroatien-Urlaub, auf der Landzunge zwischen Kastela Bucht und Kanal von Split, bestimmt 1.000 gute Gründe finden, immer wieder zu kommen. 

Entfernungen
Zadar (HR): 158 km
Dubrovnik (HR): 220 km
Zagreb (HR): 385 km
Rijeka (HR): 370 km
Ljubljana (SL): 531 km
Villach (A): 625 km
Salzburg (A): 817 km
Wien (A): 872 km
München: 938 km
Zürich (CH): 1.040 km
Freiburg: 1.170 km
Frankfurt am Main: 1.398 km

Split ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Dalmatiens. Neben einem großen Fährhafen, der neuen Autobahn A1 (Zagreb-Split), bietet sich der Internationale Flughafen Split –Kaštela an.

Anreise per Flugzeug

Der Internationale Flughafen liegt in der Nähe von Kaštel Stafilic zwischen den beiden Städten Trogir und Split. Der Flughafen Split -Kaštela ist mit Flughäfen in Wien, Frankfurt, Paris, Rom, London Gatwick und anderen internationalen Städte via Zagreb verbunden. Split ist nur 22 km vom Flughafen entfernt und leicht mit dem Taxi, Bus oder Boot erreichbar.

Anreise mit dem Auto

Die brandneue A1/E65 Autobahn von Zagreb nach Split ist sehr gut mit anderen Hauptdestinationen Europas verbunden und bringt Sie noch schneller und bequemer nach Dalmatien. Besucher, die mit dem Auto über die A1 (Zagreb-Split) anreisen, sollten die Ausfahrt „Dugopolje“ nehmen, nach etwa 15 km erreichen Sie Split über die gut ausgebaute Straße Sinji-Split. Es empfiehlt sich in Kroatien aufzutanken.

Anreise mit der Fähre

Split ist durch die Schiffahrtsgesellschaft „Jadrolinija“ mit Rijeka und Dubrovnik und allen dalmatinischen Inseln verbunden. Zu den internationalen, regelmäßigen Verbindungen gehören Ancona und Pescara in Italien. 

Anreise mit der Bahn

Eine bequeme Anreise für Reisende, die in Kroatien mit Bus, Bahn und Fähre unterwegs sein wollen, bietet die Bahn. Von München, Villach, Salzburg, Wien bestehen Fernverbindungen zum Knotenpunkt HBF  Zagreb.   Es gibt eine durchgehende Tagesverbindung von Wien nach Zagreb, zwei  von München nach Zagreb. Zwischen Zürich und Zagreb besteht eine günstige Schlafwagenverbindung. Von Zagreb starten mehrere Zugverbindungen pro Tag in Richtung Split. Es handelt sich dabei um Pendolino-Neigezüge. Die Reisedauer beträgt ca. 5,5 Stunden. Von mehreren deutschen Städten aus besteht auch die Möglichkeit, mit dem Autoreisezug bis Villach oder Rijeka anzureisen und dort umzusteigen. Alternativ ist eine Nachtanreise nach Venedig möglich, um dann von dort mit dem Schnellboot nach Kroatien überzusetzen. 

spa-dich-fit.de

Goldene Herbstauslese Teil 9!

Der Goldene Herbst gilt als die schönste Jahreszeit für einen Wellnessurlaub! Wandern, entspanntes Reisen und milde...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Die Faszination des Schwertes im Tai Chi

Die Faszination des Schwertes im Tai Chi Liebe Leserin, lieber Leser, das dem Wasserelement zugeordnet Schwert Tai...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Willkommen im Panoramahotel Oberjoch!

Liebe Wellnessgemeinde, wir haben einen schönen Gruß vom Alpin Spa Panoramahotel Oberjoch****S, Bad Hindelang-Oberjoch /...

Weiterlesen