Sie befinden sich hier:

San Felice del Benaco - Gardasee / Italien

Wellnesshotels in San Felice del Benaco

San Felice del Benaco / Gardasee

San Felice del Benaco - Dolce Vita und die magische Schönheit des Gardasees

Dolcefarniente: Für das süße Nichtstun wird Italien auf der ganzen Welt geliebt. Nur zwei Autostunden hinter dem Brennerpass, in den norditalienischen Ostalpen, ist der Gardasee zum Greifen nah und zeigt sich in voller Pracht. Am südwestlichen Ufer, ca. 35 km von Brescia und 55 km von Verona entfernt, liegt das verträumte 3.400-Einwohner-Dorf San Felice del Benaco. Die «Perle des Gardasees» schiebt sich wie eine Halbinsel in den See. Im Norden, nach der Bucht von Salò, wird der See schmäler, das Hinterland steil und schroff. Der größte See Italiens beglückt Urlauber mit malerischen Landschaften, hervorragendem Essen, mildem Klima und einem umwerfenden Angebot an Freizeitaktivitäten. Wer die Magie des Gardasees einmal erlebt hat, wird wiederkommen.

Benvenuto – entdecken Sie die glückliche Bucht und wärmste Region: Eingerahmt von den drei Hausbergen «Monte della Croce», «Monte Campagnolo» und «Monte Santa Caterina» liegt San Felice geschützt, weshalb das Fleckchen das Wärmste am See ist! Perfekt, für Ihren Wellnessurlaub am Gardasee. Die Ortschaften, San Felice, Portese und Cisano (hoch oben auf einem Hügel gelegen) bilden die weitläufige Gemeinde San Felice del Benaco. Der Name des Dorfes geht auf die römische Bezeichnung für den Gardasee, dem «lacus Benacus» und der «Sinus Felix“, der glücklichen Bucht, zurück. Bereits die Römer schätzten die magische die Schönheit des Gardasees.

Romantisch, verwinkelt, mediterran: Wie viele Ortschaftes des Gardasees ist San Felice del Benaco von erbittert geführten Kriegen und Schlachten geprägt. Der Festungsturm erinnert an die turbulente Vergangenheit. Beim Flanieren durch den Altstadtkern mit seinen romantischen, verwinkelten Gassen, kopfsteingepflasterten Straßen und kleinen Shops entdecken Sie die Zeugen einer längst vergangenen Zeit. Besonders sehenswert: Die Pfarrkirche Santi Felice mit seinen Fresken aus dem 18. Jahrhundert, die Wallfahrtskirche Madonna del Carmine (1452 -1482) und die Ruinen des Schlosses von San Felice mit dem alten Friedhof. Ebenfalls nicht versäumen sollten Sie einen Besuch des Hafens. Er liegt etwas außerhalb und wird umringt von Bars und Cafés. Genießen Sie bei einem Espresso oder einem Eis das muntere, bunte Leben.

Pure Vielfalt, beeindruckende Gegensätze: Mit seinen Weinbergen, Olivenbaum- und Zypressenhainen und den kleinen Dörfern auf den Hügelkuppen, erinnert die Landschaft ein bisschen an die Toskana. Einzigartig ist jedoch der Gegensatz von mächtigem Gebirge und sanften Hügeln, welcher die magische Atmosphäre schafft. Lassen Sie sich bei Ihrem Wellnessurlaub am Gardasee in den Bann ziehen und erleben Sie die herrliche Natur beim Wandern, Fahrradfahren oder genießen Sie den Moment des Dolcefarnientes am Stand. In San Felice del Benaco finden Sie wunderschöne Badestrände und Buchten, wie die «Baia del Vento», einer der schönsten und größten Strände der Gegend. Er liegt unmittelbar nördlich der Landzunge, die zur Isola del Garda zeigt. Bei Ihrem Wellnessurlaub am Gardasee lässt es sich hier herrlich abtauchen.

Freizeit & Sport: Der Gardasee und seine Umgebung sind ein Paradies für sportliche Vergnügungen aller Art: Mountainbiken, Klettern, Wandern, Segeln, Surfen, Tauchen, Schwimmen, Paragliden. Sogar Skifahren können Sie - natürlich nur im Winter und in den Bergen. Für die Fahrradliebhaber führt eine 18 km lange Radstrecke mit herrlichen Aussichten auf das glitzernde Nass durch die Ortschaften San Felice del Benaco, Portese und Cisano.

Wellness mit wundervollen Aussichten: Dank der heißen Thermalwasserquellen gibt es immer mehr Wohlfühl-Oasen und Thermalbäder rund um den See. Das Thermalzentrum von Sirmione am südlichen Gardasee umfasst zwei verschiedene Thermalbäder, die «Terme di Catullo» und die «Terme di Virgilio» sowie das neue «Wellnesscenter Aquaria». Auf der östlichen Seite des Sees, in Bardolino erleben Sie die Kraft des heilenden Wassers in der «Caesius Terme Spa» und in der «Terme di Colà» in Lazise. Der Gardasee bietet unerschöpfliche Möglichkeiten, denen Sie bei Ihrem Wellnessurlaub am Gardasee nachgehen können.

Stars und Sternchen: Für viele Filmenthusiasten ist San Felice fest mit der Filmkultur verbunden. Seit 2007 findet hier jährlich Ende Mai/Anfang Juni das «Filmfestival del Garda» mit Kurzfilmen, nationaler und internationaler Künstler, statt. Das Event ist weltbekannt und zieht immer mehr Talente und Zuschauer aus der ganzen Welt an. Während des Festivals flimmern unzählige Kurz- und Hauptfilme über die Leinwand und internationale Filmpreise werden verliehen.

Shopping und Dolce Vita: Was kann man im Wellnessurlaub am Gardasee neben Dolcefarniente sonst noch machen? Richtig, shoppen! Jeden Mittwoch ist in San Felice del Benaco Markt. Von 8 Uhr bis 13 Uhr herrscht im Dorf buntes Treiben. Fangfrischen Fisch, Obst und Gemüse, Kunsthandwerk, Mode und regionale Delikatessen – auf dem kleinen, traditionellen Markt finden Sie Produkte fürs Auge, den Magen und den Kleiderschrank. Verlieben Sie sich bei Ihrem Wellnessurlaub am Gardasee in dieses zauberhafte Fleckchen Erde, in dem das Gefühl der Romantik und italienischer Lebensart Ihr stetiger Begleiter ist. Von der Magie des mediterranen Juwels, der einzigartigen Landschaft und dem Duft der umliegender Zitronen- und Olivenhaine werden Sie verzaubert sein.

Sehenswertes & Ausflugstipps:

Isola del Garda (2,5 km): Sie ist die größte Insel des Gardasees und liegt vis-à-vis von San Felice del Benaco. Auf der Insel befindet sich der prachtvolle, venezianische Palast der Familie Cavazza. Die «Villa Borghese» ist umgeben von wunderschönen italienischen Gärten und einem artenreichen Wald aus Zypressen, Akazien und Pinien. Zwischen April und Oktober werden auf der Insel Führungen mit der Familie Cavazza angeboten. Erleben Sie hautnah die paradiesische Atmosphäre.

Santuario della Madonna del Carmine: Die freskengeschmückte, hübsche Wallfahrtskirche stammt aus dem 15. Jahrhundert und liegt inmitten von Weinbergen etwas südlich von San Felice del Benaco. Die zahlreichen gut erhaltenen Fresken strahlen einen lieblichen Charme aus. Der Mariendarstellung «Patrona della Valtènesi» werden Wundertaten nachgesagt. Der Eintritt ist frei.

Parco Archeologico e Naturalistico in Manerba del Garda (6 km): Der wunderschöne Park bietet eine mediterrane Pflanzenwelt mit riesigen Felsformationen und Überresten einer Burg. In der farbenfrohen Flora ragen botanische Raritäten und florale Wunderwerke heraus - wie die wild wachsende Orchidee. Planen Sie auf diesem Exkurs genügend Zeit ein, um bei den Ausgrabungsstellen oder im Museum vorbeizuschauen.

Spiaggia Pisenze (6 km): Der Spiaggia Pisenze in Manerba del Garda ist ein kleiner Geheimtipp, denn an dem öffentlichen Strand können Sie absolute Ruhe geniessen. Unter der Woche ist der Strand fast menschenleer und selbst am Wochenende verirren sich nur wenige Leute dorthin.

Salò: Das 6 km entfernte, umtriebige Hafen-Städtchen ist die größte Stadt am Westufer des Gardasees, beliebte Einkaufsstadt und eleganter Badeort. An der längsten Uferpromenade des Gardasees können Sie herrlich flanieren und das angeblich schönste Ufer des Sees erleben. Sie ist verkehrsfrei und ein Café reiht sich an das Nächste. Schon bei der Anfahrt auf Salò genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Bucht von Salò.

Verona (55 km): Der Schauplatz der berühmten Geschichte um Romeo & Julia, ist nur 55 Kilometer Fahrt von San Felice del Benaco entfernt. Sehenswert sind die historischen Bauten, wunderschönen Plätze, Kirchen und Museen. Das Wahrzeichen der Stadt, die Arena von Verona steht am Piazza Bra. Das gut erhaltene Amphitheater, erbaut um etwa 30 n. Chr., faszinierte bereits Johann Wolfgang von Goethe. Vom Piazza Bra geht es in die berühmte Shoppingmeile Via Mazzini, die mit ihren vielen Boutiquen, Restaurants und Bars Shoppingherzen höherschlagen lässt. Weitere Sehenswürdigkeiten: Piazza delle Erbe - der zentrale Marktplatz Veronas und der eindrucksvolle Regierungspalast. Eine faszinierende Aussicht auf Verona haben Sie vom Rathausturm mit seiner Aussichtsplattform.

Mit freundlicher Unterstützung von lago-di-garda.org.

Newsletter Anmeldung

Freuen Sie sich auf unsere kostenlosen Wellness-News

Jede Woche eine neue Wellnesswelt!

*Pflichtfeld. Ihre Zustimung können Sie jederzeit über den im Newsletter genannten Abmeldelink oder per E-Mail an info@spa-dich-fit.de widerrufen. Detailierte Informationen zum Datenschutz und zu unserem personalisierten Newsletter erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spa-dich-fit.de

Grenzenloser Wellnessurlaub in Deutschlands „TOP KURORT 2021“

Wer hat sich nicht schon beim Öffnen einfacher Gegenstände dabei erwischt, wie er „Sesam, öffne dich“ flüstert? In Bad...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Größer, schöner, nobler, exklusiver – Hotel-News

Frisch geschliffen und gestrichen, umgebaut und angebaut. Während des Lockdowns ist in den SpaDich-fit Wellnesshotels...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Straffe, glatte & makellose Haut mit dem Beautywunder Ei

Für uns Europäer klingt es zuerst eher wie ein Tipp von Omi - der neue Beauty-Trend aus Amerika und Japan setzt auf...

Weiterlesen