logo--small-no-claimlogo--smallmagnifier-world--smallnewsletter

Bad Neuenahr-Ahrweiler / Rheinland-Pfalz -Eifel

Wellnesshotels in Bad Neuenahr

Bad Neuenahr-Ahrweiler / Rheinland-Pfalz -Eifel

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Wellness- & Wein-Paradies in der Eifel

Zwischen sanft geschwungenen Ebenen und steilen Berghängen inmitten malerischer Weinstöcke begrüßt Sie Bad Neuenahr-Ahrweiler im Ahrtal zu einem erlebnisreichen Wellnessurlaub in der Eifel. Das berühmte Heilbad Bad Neuenahr lebt ganz vom Charme seines Kurviertels, dem wunderschönen Badehaus, der Spielbank, herrlichen Parkanlagen wie dem Kurpark mit altem Baumbestand und der sich mitten durch den Ort schlängelnden Ahr, der wildesten aller Rheintöchter. Bad Neuenahr ist der jüngere Ortsteil der beiden Nachbarstädte Bad Neuenahr und Ahrweiler mit den romantischen Fachwerkhäusern, die seit 1969 einen gemeinsamen Ortsnamen tragen. Bekannt wurde Bad Neuenahr durch seine Quellen – allen voran der weltberühmten Apollinaris-Quelle.

Wellnessurlaub bei der „Queen of Table Waters“: Seit langem reisen gesundheitsbewusste Gäste nach Bad Neuenahr um hier neue Energien zu tanken und die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Und das aus gutem Grund: Die Natur hat die kleine Stadt an der Ahr mit einem besonderen Geschenk gesegnet: heilendes Thermalwasser und naturbelassener Eifel-Fango. Bekannt wurde Bad Neuenahr durch die Apollinaris-Quelle, die im Jahr 1852 vom Ahrweiler Weinhändler Georg Kreuzberg in einem seiner Weinberge entdeckt wurde. Die hervorragende Wirkung des Heilwassers führte zu einer rasanten Entwicklung des jüngsten Badeortes in Rheinland-Pfalz. Zur Jahrhundertwende entstanden das Thermalbadehaus sowie das 170 Meter lange Kurhaus mit dem Kurtheater am Ufer der Ahr.

Badeparadies „Ahr-Thermen“: Willkommen in einer der schönsten Thermalbade-Landschaften Deutschlands! Das Mineralwasser im Thermalbad der Ahr-Therme zeigt ständig wohlig-warme 31 Grad Celsius. Im Innenbereich sorgen sprudelnde Thermalbecken, Thermal-Bewegungsbecken, Süßwasser-Becken und massierende Whirlpools für Entspannung. Auch im Außenbereich der Ahr-Therme in Bad Neuenahr entspannen Sie in wohltemperiert sprudelndem Thermalwasser. In der brandneuen „SaunAhr“-Landschaft bringen Sie verschiedenste Sauna-Zeremonien in Schwung.

Im Tal der roten Traube - Rotweinparadies Ahrtal: Ein nahezu mediterranes Klima lässt weltberühmte Rotweine besonders gut gedeihen. Weinfeste und Top-Gastronomie sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aktive Gäste wissen das große sportliche Angebot mit Rotwein-Wanderweg, Ahrsteig, Waldkletter- & Nordic Fitness-Park, zahlreichen Parkanlagen und Spazierwegen entlang des Ahr-Ufers zu schätzen. Kultur-Freunde kommen in der historischen Innenstadt von Ahrweiler auf Ihre Kosten. Kelten, Germanen, Römer, Grafen, Erzbischöfe und Franzosen gaben sich hier die Klinke in die Hand. Die mittelalterliche Stadtmauer von Ahrweiler mit Wallgraben, Toren und Türmen aus dem 13. Jh. ist vollständig erhalten. In der autofreien Altstadt sind das Wolffsche Haus, ein Fachwerk-Gebäude aus 1621, der Blankartshof aus dem Jahre 1680 sowie der Marktplatz mit der ersten frühgotischen Hallenkirche des Rheinlands und einem Rathaus aus dem Spätrokoko zu bestaunen.

Sehenswertes & Ausflugstipps Bad Neuenahr-Ahrweiler

- Historische Altstadt Ahrweiler

-       Dokumentationsstätte Regierungsbunker:
Der ehemals geheimste Ort der Bundesrepublik eröffnete im März 2008 seine atombombensicheren Tore als Museum. Das bundesweit einmalige Zeitzeugnis des Kalten Krieges können Sie im Rahmen einer ca. 90-minütigen Führung besichtigen und in unterirdische Welten eintauchen, die noch bis vor kurzem strengster Geheimhaltung unterlagen. Öffnungszeiten: Ende März bis Mitte November, Mi, Sa, So & feiertags von 10.00 - 18.00 Uhr.

-       Museum Römervilla:
Zu bestaunen ist die Ausgrabungsfläche des Herrenhauses eines römischen Gutshofes. Auf über 1.000 qm führen Stege durch antike Räume, die bis zur Fensterhöhe erhalten sind. Originale Wandmalereien, beeindruckende Funde der Ausgrabung, Fußbodenheizung und römisches Badehaus sind absolut sehenswert. 

-       AhrWeinForum

- Weltälteste Winzergenossenschaft Mayschoß mit Weinbaumuseum

- Wandern im Ahrtal & dem zertifizierten Premium-Wanderweg „Ahrsteig“

- Rotweinwanderweg, 35 km von Bad Bodendorf bis Altenahr:
Der Rotweinwanderweg im Ahrtal gilt jetzt schon seit mehr als 30 Jahren als einer der beliebtesten Ausflugsziele Deutschlands. Auf einer Strecke von 35 Kilometern führt er meist auf halber Höhe durch die Weinbergterrassen. Man hat wunderschöne Ausblicke in das wildromantische Ahrtal und kann den Winzern bei der Arbeit zusehen. Die gute Bahnanbindung der einzelnen Weinorte im Tal und zahlreiche Abstiegsmöglichkeiten ermöglichen jederzeit eine Rückfahrt mit der Bahn oder eine Einkehr in eine gemütliche Straußenwirtschaft. 

- „Köchemarkt“ (Anfang August)

- Weihnachtsmarkt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 
Auf dem historischen Marktplatz in Ahrweiler empfängt Sie ein glanzvolles Winterweihnachtsmärchen mit Höhepunkt am 12.12., dem „Mitternachtsweihnachtsmarkt“. Eine weihnachtliche Oase rund um die Kurgartenbrücke an der Ahr entdecken Sie in Bad Neuenahr.

In der Umgebung:

- Friedensmuseum Brücke von Remagen (ca. 15 km)
- Arp-Museum (ca. 20 km)
- Burg Olbrick (ca. 21 km)
- Kunst- & Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn (ca. 25 km)
- Geysir auf dem Namedyer Werth (ca. 25 km)
- Abteikirche Maria Laach (ca. 28 km)
- Schmalspurbahn Vulkanexpress (ca. 30 km)
- Radioteleskop Effelsberg (ca. 20 km)
- Nürburgring (ca. 23 km)

Veranstaltungstipps Sommer:

„Gipfelfest“ im Ahrtal bei Bonn / Juni: Der Ahrtal‐Tourismus Bad Neuenahr‐Ahrweiler e.V. veranstaltet jedes Jahr im Juni ein Gipfelfest. Wanderziele sind verschiedene Gipfel mit herrlichen Ausblicken über die Eifel. Während des Gipfelfestes können Sie an Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsstufen teilnehmen, von Nordic Walking bis zum entspannten Spazieren. Startpunkte sind die Tourist‐Information Bad Neuenahr und die Tourist‐Information Altenahr. Die Teilnahme an den geführten Wanderungen ist kostenlos. Trotzdem sollten Wanderlustige eine Stempelkarte erwerben. Sie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Busse und Bahnen im Verkehrsverbund Rhein‐Mosel während des Gipfelfestes. Jeder erklommene Gipfel wird mit einem Stempel auf der Stempelkarte bestätigt. Für alle vier Stempel erhalten Erwachsene eine Flasche Ahrwein und Kinder eine Urkunde sowie eine Gipfelstürmer Medaille. Stempelkarten-Inhaber können zusätzlich an der Gipfelfest‐Tombola teilnehmen.

© Bilder mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Spielbank Bad Neuenahr GmbH & Co. KG, Walburgis Therme Bad Neuenahr-Ahrweiler GmbH