Menü
Wellnesshotels
Kontakt
Jetzt einen Termin für eine Online-Beratung vereinbaren

Wellnessurlaub am Tor zum Harz – Bad Harzburg / Niedersachsen

Wellnesshotels in Bad Harzburg

Wellnessurlaub am Tor zum Harz – Bad Harzburg / Niedersachsen

Wellnessurlaub am Tor zum Harz – Bad Harzburg

Am Nordrand des Harzes, zwischen Hannover (100 km) und Leipzig (150 km), im niedersächsischen Landkreis Goslar, liegt am Fuße einer mittelalterlichen Burgruine das beschauliche Kurstädtchen Bad Harzburg. Neben einem hübschen Altstadtkern, blühenden Parkanlagen und der kastaniengesäumten „Bummelallee“ punktet die 23.000-Einwohner zählende Stadt mit der Sole-Therme - Niedersachsens schönster Thermenoase. Umgeben von der Natur des Nationalparks Harz mit Bergen, Tälern, Wäldern und Seen erwartet Sie in Bad Harzburg der fast 30 Meter hohe Baumwipfelpfad, der „Teufelsstieg“ zum Brocken, die Baumschwebebahn und die historische Burgberg-Seilbahn, die Sie in drei Minuten auf den 483 m Großen Burgberg bringt. Das alles dürfen Sie in Ihrem Wellnessurlaub in Bad Harzburg entdecken.

Weltbad seit dem 19. Jahrhundert: Karl der Große soll um 780 soll auf dem Hartesberge eine Kapelle gebaut haben, im Jahr 916 folgte die Gründung eines Stifts, zwischen 1066 und 1068 baute Heinrich IV. die Harzburg. Herzog Julius fand 1569 eine Solequelle, die für die Saline „Juliushall“ erschlossen wurde und das damalige „Neustadt unter der Harzburg“ 1831 als Kurbadeort bekannt machte. Nach dem Vorbild der großen europäischen Bäder entstanden für wohlhabende Bürger mondäne Hotels, ein Casino, eine Pferderennbahn und zahlreiche Kuranlagen. Überregionale Bekanntheit erlangte Bad Harzburg mit Bildung der „Harzburger Front" im Jahre 1931, welche als dunkles Kapitel der NS-Zeit in die Geschichte einging.

Urwüchsige Wälder, herrliche Natur und teuflische Wanderwege: Verbinden Sie Ihren Wellnessurlaub im Harz mit Wanderungen durch den Nationalpark Harz. Highlights sind die Themenwanderwege Luchstour, Kästeklippentour, Drei-Täler-Tour, Rundweg Eckerstausee und der Teufelsstieg. Idyllische Bachläufe, skurrile Felsformationen, verträumte Täler und mit etwas Glück eine Begegnung mit Raubkatzen im Luchsgehege – Wellnessurlaub im Harz verspricht unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Bei einer Fahrt mit der rund 100 Jahre alten Seilbahn auf den Großen Burgberg blicken Sie auf Bad Harzburg und den Nationalpark Harz, in der Ferne erhebt sich Norddeutschlands höchster Berg, der sagenumworbene 1.141 Meter hohe Brocken – Ziel des „teuflischen“ Wanderweges.

Wellness, Wellness, Wellness in Bad Harzburg: Die Sole-Therme Bad Harzburg gilt als beste und schönste Thermenlandschaft in Niedersachsen. Baden und Relaxen Sie in reiner 32°C warmer Natur-Thermal-Sole, die aus 830 Metern Tiefe an die Erdoberfläche sprudelt und lassen Sie alle Sorgen hinter sich. Reich an Calcium- und Natrium verspricht das Quellwasser Linderung bei Beschwerden des Bewegungsapparates und der Atemwege. Nach einem ausgiebigen Bad in den Schwimm- und Massagebecken lohnt sich ein Besuch der Sauna-Erlebniswelt mit insgesamt neun Saunen, darunter Schneesauna, Aufguss-Arena und Sole-Gabbro-Grotte. Das ist Wellness im Harz, das ist Wellness für Körper, Geist & Seele.

Winterwunderland Harz: Der Winter ist eine der schönsten Jahreszeiten im Harz. Am Torfhaus locken Ski- und Rodellift, der Wurmberg in Braunlage lässt mit seinen 15 Pisten, modernen Seilbahnen in nur 20 Kilometern Entfernung Skifahrerherzen höherschlagen. Für noch mehr Spaß im Schnee sorgen top gespurte Langlaufloipen, Winterwanderwege und Eislaufbahn. Das Beste daran: Winterwanderwege und Rodelbahnen liegen direkt vor der Hoteltür Ihres Wellnesshotels Ettershaus Bad Harzburg.

Bad Harzburg: Sehenswertes & Ausflugstipps

Baumwipfelpad Harz (2,5 km): Ein Highlight bei Ihrem Wellnessurlaub in Bad Harzburg ist der barrierefreie Baumwipfelpfad, der 2015 eröffnet wurde. Der 15 Meter lange, schwingende Steg mit etwa vier Metern Glas am Ende bietet einen atemberaubenden Blick in 26 Meter Tiefe! 55 Erlebnisstationen zur Natur und Kultur des Harzes sorgen für Abwechslung.

Sportpark an der Rennbahn (2 km): Eine Partie Golf, Nordic Walking, Joggen, Schwimmen, Reiten oder Biken? Der Sportpark an der Rennbahn bietet für jeden Geschmack die passende Sportart. Hier starten neun ausgeschilderte Nordic Walking-Strecken, die sich auch zum Joggen eignen und durch die zauberhafte Harzer Natur an malerische Aussichtspunkte führen. Im Bad Harzburger Ortsteil Westerode befindet sich außerdem der Golf- & Soccerpark mit Swingolf, Fußballgolf und Öko Minigolf.

Goslar (13 km): Shoppen, bummeln und genießen. Bei einem Streifzug durch die kopfsteingepflasterte Altstadt der UNSECO Weltkulturerbestätte Goslar erleben Sie reichhaltige Geschichte auf Schritt und Tritt. Innerhalb der früheren Stadtmauer erwarten Sie über 1.500 top erhaltene Fachwerkhäuser, malerische Gassen und imposante Bauwerke aus verschiedenen Zeitepochen.  

Wildkatzengehege Bad Harzburg (7 km): An der Marienteichbaude Bad Harzburg können Sie über eine Aussichtsplattform die Raub- und Wildkatzen hautnah erleben. Ein einzigartiges Erlebnis ist die Live-Fütterung der größten europäischen Raubkatze, dem Luchs, von mittwochs bis samstags, jeweils um 12:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr. Es gibt ein zweites Gehege mit Ziegen und Waschbären und einen Kinderspielplatz.

Scuddy-Touren (3 km): Erkunden Sie den Harz bequem mit dem 100% elektrischen Scuddy und erfahren Sie bei einer geführten Tour spannende Ein- und Ausblicke und die schönsten Highlights des höchsten Gebirges Norddeutschlands. Die elektrischen Roller mit drei Rädern sorgen für Fahrspaß, im Stehen oder Sitzen. Fahrer können mit 1.000 Watt Leistung und bis zu 20 km/h die ursprüngliche Natur des Harzer Mittelgebirges erkunden. Ausleihstation an der Talstation der Burgberg-Seilbahn.

@Bilder mit freundlicher Genehmigung der Tourist-Information Stadt Bad Harzburg

Newsletter Anmeldung

Freuen Sie sich auf unsere kostenlosen Wellness-News

Jede Woche eine neue Wellnesswelt!

*Pflichtfeld. Ihre Zustimung können Sie jederzeit über den im Newsletter genannten Abmeldelink oder per E-Mail an info@spa-dich-fit.de widerrufen. Detailierte Informationen zum Datenschutz und zu unserem personalisierten Newsletter erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spa-dich-fit.de

Gesund und fit durch Basenfasten: Jetzt mitmachen & gewinnen!

Der Herbst mit seinem reichhaltigem Angebot an frischen, saisonalen Gemüsesorten bietet eine tolle Möglichkeit, Körper...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Hoteltest im Kristiana Pure Nature Hotel****, Cogolo di Pejo

Wir waren in einem der schönsten Täler des Südtirols, im Val di Pejo im Nationalpark „Stilfser Joch“ unterwegs und...

Weiterlesen
spa-dich-fit.de

Südtiroler Vinschgau: Hoteltest im Feldmilla Design Hotel****S in Sand in Taufers

Wir waren erneut für euch im Trendreiseziel Südtirol on tour und haben das 4-Sterne Superior Feldmilla Design Hotel in...

Weiterlesen