logo--small-no-claimlogo--smallmagnifier-world--smallnewsletter

Korswandt – Ostseeinsel Usedom / Mecklenburg-Vorpommern

Wellnesshotels in Usedom

Korswandt – Ostseeinsel Usedom / Mecklenburg-Vorpommern

Korswandt – willkommen im Achterland der Insel Usedom!

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur, darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise! (W. Busch)

Im malerischen Korswandt im Achterland der Insel Usedom mit fast unberührter Natur erwartet Sie ein Wellnessurlaub auf der Sonneninsel Usedom der besonderen Art. Nur wenige km südlich vom Seeheilbad Ahlbeck tauchen Sie ein in eine Welt voller Ursprünglichkeit und sind trotzdem nur einen Katzensprung von der Ostsee entfernt. Über die B 110 und den Usedomer Radweg sind die berühmtem Dreikaiserbäder Ahlbeck (3,5 km), Heringsdorf (5 km) und Bansin (8 km) schnell erreicht. Hier laden Europas längste Strandpromenade und der kilometerlange, feinsandige Ostseestrand zum Flanieren ein.

Das Achterland umfasst die Teile der Insel, die nicht zur Ostsee-Seite zeigen, sondern zum Achterwasser, Stettiner Haff und Peenestrom. Die kleinen Ortschaften atmen noch immer den unverfälschten Charme dieser einzigartigen Kulturlandschaft unweit der Ostsee. Auch in der Saison hat das Achterland so gar nichts gemein mit dem quirligen Treiben der Kaiserbäder. Die idyllischen Ortschaften zeigen das unverfälschte Bild der ursprünglichen Bauern- und Fischersiedlungen. Die Fischerkaten stammen überwiegend aus dem 18. Jahrhundert.

Die 550-Seelen-Gemeinde Korswandt, erstmals 1243 erwähnt, liegt mitten im Naturpark Usedom im süd-östlichen Teil des Achterlandes direkt am schönen Wolgastsee mit Badestrand, Gartenlokal, Ruder- & Tretbootverleih (ca. April –Okt.). Umgeben von herrlichen Buchenwäldern führt ein 3,8 km langer, gemütlicher Rundweg um den See sowie zahlreiche Rad- & Wanderwege zu den umliegenden Seen und zum Stettiner Haf.

Apropos Seen:  Im Westteil liegt der Gothensee, östlich des Ortsteils Ulrichshorst der Krebssee, südöstlich des Wolgastsees das Schwarze Herz. Ulrichshorst ist ein typisches Straßendorf. Angelegt vom Preußenkönig Friedrich dem Großen steht es heute unter Denkmalschutz. Der Ostteil der Gemeinde grenzt an Polen. Ein Ausflug ins lebhafte Swinemünde drängt sich daher förmlich auf. Entdecken Sie die größte Stadt der Insel und lassen Sie sich beeindrucken vom großen Hafen, der Mole mit dem Leuchtturm, der Strandpromenade, auf der sich ein Café an das nächste reiht und den vielfältigen Shopping-Möglichkeiten.