logo--small-no-claimlogo--smallmagnifier-world--smallnewsletter

Zugspitzdorf Grainau / Bayern - Garmisch-Partenkirchen

Wellnesshotels in Zugspitzdorf Grainau

Zugspitzdorf Grainau / Bayern - Garmisch-Partenkirchen

Wellnessurlaub in Bayern: Zugspitzdorf Grainau

Grainau - aktiv, alpin, bayerisch und ganz nahe der Zugspitze: Lust auf Wellnessurlaub in Bayern & Entspannung direkt unter Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze? Gönnen Sie sich eine Wellness-Auszeit im Luftkurort Grainau, einem der schönsten Dörfer der bayerischen Alpen. Die besten Heilmittel stehen hier kostenlos zur Verfügung: viel Natur, saubere Luft, kristallklare Bergseen und 1A -Wasserqualität. Oben auf der Zugspitze, am goldenen Gipfelkreuz, in fast 3.000 Metern Höhe ist der Blick schier unendlich und der Panorama-Blick über Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien einfach überwältigend. Alle unnötigen Gedanken bleiben weit unten im Tal.

Erfrischend natürlich: Wellnessurlaub in Bayern. Nur knapp 5 km von Garmisch-Patenkirchen entfernt empfängt Sie Grainau in der einzigartigen Bergwelt der Bayerischen Alpen. Hier haben Sie endlich Zeit für die schönen Dinge des Lebens: Wandern in frischer Bergluft, Radeln vor grandioser Kulisse, Alpin-Relaxen in natürlichen Wellness-Oasen, Schwimmen in klaren Bergseen wie dem Eibsee oder pures Winter- und Skivergnügen von genussvoll bis sportlich. Umgeben vom imposanten Panorama von Zugspitze, den Gipfeln der Waxensteine und Alpspitze hat sich Grainau mit seinen 3.800 Einwohnern seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Für Muse-Stunden im Zugspitzdorf sorgen der Grainauer Kurpark mitten im Ortszentrum oder der Huber-Park.

Höllisch imposant: die Höllentalklamm. Lieben Sie es wild & romantisch zugleich? In Hammersbach (758 m ü. N.N), einem Ortsteil der Gemeinde Grainau, am Fuße des Wettersteingebirges am südwestlichen Ende der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen, liegt ein wichtiger Ausgangspunkt für Wanderer und Bergsteiger. Von hier startet der Eibsee-Rundweg und der Wanderweg zur einzigartigen Höllentalklamm. Hier erleben Sie in Ihrem Wellnessurlaub die Ursprünglichkeit und Reinheit der Natur „live“. Tief eingeschnitten ins Hochgebirge stürzt sich der Hammersbach über Felsblöcke, fällt schäumend, stäubend und tosend über Felsriegel in Gumpen. Schwierige Partien führen durch elektrisch erhellte Tunnels. Die Luft ist frisch und klar bei jedem Atemzug, gerade im Hochsommer. Die Höllentalklamm ist gut zugänglich, ca. 1 km lang und von gänzlich anderem Reiz als andere Klammen und Schluchten.

Naturdenkmal Partnachklamm – ein einmaliges Naturschauspiel. Was Sie im Wellnessurlaub in Grainau auch unternehmen, es lohnt sich einfach. Die 1912 zum Naturdenkmal erklärte Partnachklamm im Nachbarort Garmisch-Partenkirchen mit ihren wilden Wasserfällen, Stromschnellen und Gumpen zieht jeden in ihren Bann. Früher konnte nur unter Lebensgefahr die Partnach betreten werden. Heute stehen gleich zwei schöne und sichere Wege ganzjährig offen. Bei Schwindelfreiheit, bietet eine eiserne Brücke faszinierende Perspektiven aus fast 70 Metern Höhe. Zu Fuß erreichen Sie die Partnachklamm vom Parkplatz am Olympia Skistadion in Partenkirchen in etwa 25 Minuten. Bequemer bringt Sie die romantische Pferdekutsche, die direkt am Parkplatz abfährt, zum Eingang der Klamm. So oder so ist sicheres Schuhwerk ein Muss. 

Grainau im Winter: Seien Sie aktiv in den schneesichersten Skigebieten Deutschlands oder genießen Sie Ihren Wellness-Winterurlaub in den Alpen mit Pferdekutschen-Fahrten und romantischen Fackelwanderungen. Für Alpin-Freunde hat Grainau gleich zwei Skigebiete zu bieten: Das „Gletscherskigebiet Zugspitze“ und das berühmte „Classic-Skigebiet“ mit leichten bis mittelschweren Pisten und legendären WM-Abfahrten in Garmisch-Partenkirchen mit Hausberg, Kreuzeck & Alpspitze. Wenn sich das Tal in winterlichen Nebel hüllt, scheint auf den höchst gelegenen Pisten Deutschlands auf knapp 3.000 Meter Höhe die Sonne: auf der Zugspitze finden Sie in Deutschlands höchstem Skigebiet insgesamt 22 Kilometer Naturschnee-Abfahrten, die für pures Ski- & Snowboard-Vergnügen sorgen. Sportlich-Ambitionierte kommen ebenso in den Genuss wie Familien mit Kindern oder Skianfänger. 

Grainau / Oberbayern – Sehenswertes & Ausflugstipps

Höllentalklamm: Ausgangspunkte sind der Obergrainauer Dorfplatz oder der Wanderparkplatz in Hammersbach. Den Beschilderungen folgend erreichen Sie die Klamm-Eingangshütte (1047m) nach ca. 1- 1,5 h (Proviant, Kaffee und Kuchen, Einkehr). Weiter geht's durch Felstunnel (elektrisch beleuchtet), über Stege und Felstreppen ca. 45 min lang bis ans Ende der Klamm auf 1193 Metern.

Eibsee-Rundweg: Ein kristallklares Naturwunder am Fuße der Zugspitze. In fast 1000 m Höhe, lieblich in die Felsenlandschaft eingebettet, liegt der tiefblau glänzende Eibsee, einer der schönsten und saubersten Seen in Oberbayern. Der Rundweg (7,2 km - Dauer ca. 2 h) führt vorbei an malerischen Buchten, idyllischen Freibadeplätzen, Motorboot-Rundfahrten-Anlegern und Bootsverleih. Direkt oberhalb des Sees liegt die Talstation der Großkabinenbahn zur Zugspitze.

Badersee: Auf jeden Fall ein Muss während Ihres Wellness-Aufenthaltes in Grainau ist ein Besuch oder eine Wanderung zum kristallklaren Badersee. Der smaragdgrüne Badersee ist einfach herrlich gelegen. Er ist 18 m tief, unterirdische Quellen lassen ihn auch im Winter nicht gefrieren. 

On top: Die Zugspitze: Das höchste Bergerlebnis Deutschlands erwartet Sie oberhalb von Grainau und Garmisch-Partenkirchen. Lassen Sie sich auf dem Zugspitz-Gipfel auf 2.962 Metern vom einzigartigen 360°-Panorama über insgesamt 400 Gipfel in 4 Ländern überwältigen. Dazu Berge und Bergbahnen soweit das Auge reicht. Die „Bayerische Zugspitzbahn“ bringt Sie von Grainau aus in wenigen Min. auf den Zugspitzgletscher.

Alpspitze und Kreuzeck: Bei einer aussichtsreichen Wanderung oder der „Alpspitz-Rundfahrt“ nähern Sie sich dem „Juwel der Werdenfelser Landes“, einer der markantesten und schönsten Berggestalten der nördlichen Alpen. Die Aussichtsplattform „AlpspiX“ sowie der Gipfel-Erlebnisweg und der neue Genuss-Erlebnisweg am Fuße der Alpspitze bieten ein Bergerlebnis der besonderen Art.

Panoramaberg Wank: Der Wank ist der Grainauer Panoramaberg. Lassen Sie sich auf dem Gipfel überwältigen vom Rundblick auf Alpspitze, Zugspitze und die markanten Waxensteine.

"Sagenhafter Bergwald": Ein Erlebnis in Grainau für die ganze Familie. Der Erlebnispfad (ca. 2,5 h) durch den sagenhaften Bergwald unter den Waxensteinen wird Sie verzaubern.

Garmisch-Partenkirchen (ca. 5,0 km): Genießen Sie das pulsierende historische Garmisch und Partenkirchen, statten sie der Olympia-Sprungschanze einen Besuch ab, sind Sie dabei beim Neujahrsspringen und erleben Sie das beeindruckende Naturschauspiel der Partnachklamm. 

Kloster Ettal (11 km): Das sehenswerte Benediktinerkloster zwischen pulsierende historische Ammer- und Loisachtal wurde 1330 gegründet.  Neben humanistischen Gymnasium, Kunstverlag, Klosterladen und Buchhandlung birgt es einen Klostergasthof mit eigener Brauerei. 

Oberammergau (14 km): Das oberbayerische Städtchen an der Ammer ist bekannt durch das alle 10 Jahre stattfindende Passionsspiel, für die „Herrgottsschnitzereien“ der ortsansässigen Künstler und die mit Lüftlmalerei verzierten Häuser.

Schloss Neuschwanstein, Füssen (57 km): Das berühmte Märchenschloss von König Ludwig II. von Bayern ist ebenfalls nur eine knappe Autostunde entfernt.

© Bilder mit freundlicher Genehmigung von Tourist-Information Grainau, Garmisch-Partenkirchen Tourismus und Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/Herbke bzw. Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/Farys