logo--small-no-claimlogo--smallmagnifier-world--smallnewsletter

Prichsenstadt / Bayern

Wellnesshotels in Prichsenstadt

Prichsenstadt / Bayern

Wellness-Wochenende in Bayern, Prichsenstadt – Die Schöne mit dem Kopfsteinpflaster

Tauchen Sie ein in eine längst vergangene Zeit, durch ein nahezu vollständig erhaltenes mittelalterliches Stadtbild umrahmt von Mauern, Toren und Türmen. Entdecken Sie in Ihrem Wellness-Wochenende zahlreiche Bauwerke, wie den mächtigen Freihof und das Rathaus mit seiner reich verzierten Fachwerkfassade, zeugen noch heute von der großen Vergangenheit von Prichsenstadt, einst als „Brisendorf“ 1258 erstmals urkundlich erwähnt.

Heute zählt das historische Kleinod Prichsenstadt mit seinen Nachbargemeinden zum Landkreis Kitzingen in Mainfranken. Auf den Spuren von sangesfreudigen Nachtwächtern und Stadtführern wird die wechselvolle Geschichte von Prichsenstadt bei einer Rundtour durch die schöne Altstadt vorbei an 22 Stationen wieder lebendig. Der „Historische Stadtrundgang“ beginnt am Westtor und führt durch die mittelalterlichen Gassen. Nicht nur das „Arme Sünder Gässchen“, auch viele andere malerische Winkel wollen entdeckt werden. Am nördlichen Stadtmauer-Durchbruch erwartet Sie ein herrlicher Blick auf die Weinberge. Spätestens hier erliegen Sie in Ihrem Wellness-Wochenende in Franken dem unverwechselbaren Charme des fränkischen Weinlands am Steigerwaldrand.

In unzähligen Winzerhöfen, Weinstuben, Biergärten und schmucken Gasthöfen können Sie in Ihrem Wellness-Wochenende die regionalen Spezialitäten genießen, wie z. B. den leckeren heimischen Spargel und ein gutes Glas Frankenwein. Die sommerlichen Weinfeste in Prichsenstadt (Juni) und in ganz Mainfranken sind immer ein Erlebnis. Erkunden Sie auch den sogenannten „RebenSlauf“. Hier erfahren Sie viel Interessantes zum Lebenslauf der jungen Rebe bis zu ihrem gehaltvollen Ende.

Aber es gibt in Ihrem Wellnessurlaub in Bayern im Frankenland noch vieles mehr zu entdecken…

Sehenswertes in & um Prichsenstadt – Ihr Wellness-Wochenende in Bayern

„Prichsenstadt Classics“: Alljährlich im April erwarten Sie bei der "Prichsenstadt Classics" Wein, Musik und schöne Autos. Nachtwächter und Damen in Kostümen aus der guten alten Zeit ergänzen das einmalige Ambiente. Für das leibliche Wohl sorgen fränkische Spezialitäten und kulinarischen Köstlichkeiten. Herzlich eingeladen sind alle Oldtimer-Liebhaber, Besitzer und Interessierte zum Mitmachen und Anschauen.

Straßenweinfest Prichsenstadt: Beim Straßenweinfest in Prichsenstadt können Sie sich vom 15. – 19. Juni 2012 mit Frankenwein, guter Unterhaltungsmusik und lokalen Spezialitäten verwöhnen lassen.

Museen: Private Fossiliensammlung von Hans Klein, Prichsenstadt (Eintritt kostenlos), Gewürz-Museum Kaulfuss, Abtswind (8 km), Museum Barockscheune & Schefelhaus, Volkach (12 km), Museum Kartause Astheim (14 km), Deutsches Fastnachtmuseum & Conditorei-Museum Kitzingen (20 km)

Freizeit-Land Geiselwind (12 km): Direkt an der A 3 zwischen Würzburg und Nürnberg erwartet Sie „Bayerns stärkstes Stück Freizeit“ mit Achterbahnen, Wasserfahrten und Live-Shows. Gehen Sie auf Entdeckungstour auf über 400.000 m² mit Attraktionen für die ganze Familie.

Golfplatz Geiselwind: Im benachbarten Geiselwind, direkt an der Nord-Süd-Achse der A3, erwartet Sie der „Golfclub Steigerwald“, eingebettet in die herrliche fränkische Hochplateau-Landschaft des Naturparks. Der 18-Loch Meisterschaftsplatz wurde vom Star-Architekten Don Harradine designed. Für Golfeinsteiger & Gelegenheitsgolfer steht der öffentliche „6-Loch-Academy-Platz“ für geringe Gebühr schon ab rd. € 10,00 zur Verfügung.

Outlet-Shopping: Ein Stopp im RENÉ LEZARD Factory Store 97359 in Schwarzach/Main, Industriestr. 6, (ca. 11 km) lohnt allemal. Öffnungszeiten: Mo-Mi 10.00-18.00 Uhr, Do-Fr 10.00-20.00 Uhr, Sa 9.00-17.00 Uhr.

Bilder mit freundlicher Genehmigung der Stadt Prichsenstadt.