Sie befinden sich hier:
spa-dich-fit.de

Corona News und Regelungen bis Ende des Jahres!

Die zweite Corona-Welle und der „Lockdown light“ liegen im November wie ein Schleier über uns und die Menschen in Deutschland müssen sich einschränken. Weihnachtsmärkte wurden teilweise abgesagt, die Gastronomie schließt den ganzen November und Hotels dürfen im November keine Touristen mehr empfangen. Zur selben Zeit wird am neuen Impfstoff geforscht und gearbeitet, dessen Einsatz die Maßnahmen wieder lockern könnte. Wo Weihnachtsmärkte doch noch möglich sind, wie es um den neuen Impfstoff steht und welche Regelungen in welchen Bundesländern gelten, erfahrt ihr in diesem Artikel.

„Lockdown light“ und die Maßnahmen

Der November ist ein Monat des Ausharrens, mit dem „Lockdown light“ haben sich Bund und Länder auf einen neuen Maßnahmen-Katalog geeinigt, um die schwierige Situation rund um steigende Infektionszahlen und Hotspots in Deutschland in den Griff zu bekommen. Seit dem 2. November gelten umfassende Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens. Für Reisende bedeutet das, auf private Reisen, Verwandtenbesuche und tagestouristische Ausflüge in nächster Zeit zu verzichten. Übernachtungsangebote stehen seit dem 2. November nur noch nicht-touristisch Reisenden zur Verfügung. Damit wollen Bund und Länder die steigenden Infektionszahlen bis Weihnachten in den Griff bekommen.

Seit dem 16.11.2020 plant die Bundesregierung, die Kontaktbeschränkungen zu verschärfen, demnach dürfen Kinder und Jugendliche nur noch einen festen Freund in ihrer Freizeit treffen, Feiern zu Hause müssen bis Weihnachten ausfallen und Treffen in der Öffentlichkeit sollen zukünftig nur mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und maximal zwei Personen eines weiteren Hausstandes gestattet sein.

Am 25.11.2020 beschlossen Bund und Länder die Corona Maßnahmen nochmal zu verschärfen: der November „Lockdown light“ wird bis Anfang Januar verlängert:

  • ·         Für die Gastronomie ist es vorgesehen, dass sie bis zum 20.12.2020 geschlossen bleibt
  • ·         Der Skitourismus soll europaweit unterbunden werden
  • ·         Für Schüler beginnen die Weihnachtsferien bereits am 19.12.2020
  • ·         Die Maßnahmen sollen zu Weihnachten und Silvester gelockert werden: bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten dürfen sich treffen

Der neue Impfstoff

Der neue Impfstoff ist bereits auf dem Weg: demnach könnte er bald in Europa und den USA zugelassen werden. Die einzelnen Länder versuchen sich nun Lieferungen zu sichern. "Wir gehen davon aus und sind auch damit angetreten, bis zu 100 Millionen Dosen für Deutschland zu sichern", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 10.11.2020, kurz nachdem die Pharma-Unternehmen Biontech und Pfizer vielversprechende Daten zu ihrem Impfstoff-Kandidaten verkündet hatten. Wann dieser in Deutschland verfügbar sein wird, ist jedoch noch unklar. Biontech und Pfizer haben noch keinen Zulassungsantrag bei der europäischen Arzneitmittelbehörde EMA gestellt. Jedoch soll laut ZDF die Lieferung Ende 2020 starten und es wird erwartet, dass im Sommer 2021 flächendeckend geimpft werden kann.

Weihnachtsmärkte und Maskenpflicht

Was den Dezember betrifft ist noch Vieles unklar und wird von Bund und Ländern am 30.11.2020 entschieden. In vielen Städten wurden bereits die Weihnachtsmärkte abgesagt, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Der Christkindchenmarkt in Leverkusen soll allerdings stattfinden. In Hamburg soll es statt Santa Pauli einen Wintergarten geben, der einem Weihnachtsmarkt ähnelt. Stuttgart hat sich entschieden Verkaufsstände zu erlauben und nicht ganz auf einen Weihnachtsmarkt zu verzichten. Und auch in Hannover wurde der Weihnachtsmarkt für 2020 noch nicht abgesagt.

Mehr zu den Regelungen der Bundesländer, was Verstöße gegen die Maskenpflicht und Veranstaltungen wie Weihnachtsmärkte angeht, findet ihr in diesem Artikel auf der Seite des ZDF: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-bundeslaender-massnahmen-100.html.

Wer mehr erfahren will zu Weihnachten in den Hotels und die Regelungen der verschiedenen Bundesländer dazu, kann sich hier einlesen: https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231035236/Weihnachten-im-Hotel-Diese-Bundeslaender-erlauben-es.html.

Wir hoffen, dass mit dem „Lockdown light“ die Infektionszahlen deutlich sinken und wir bald wieder in unseren wohlverdienten Wellnessurlaub fahren dürfen. Selbstverständlich halten wir euch auf dem Laufenden, was neue Beschlüsse und Regelungen angeht und wünschen uns, dass ihr die Zeit gesund und munter übersteht.

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare.

Neuen Kommentar schreiben

Mit * ausgezeichnete Felder sind Pflichtfelder.