Sie befinden sich hier:
spa-dich-fit.de

Aktuelle Lage: Was Urlauber jetzt wissen müssen

Reisen innerhalb Deutschlands ist aufgrund der steigenden Fallzahlen komplizierter geworden. Regelungen zu Quarantäne, Beherbergungsverboten oder negativen Corona-Tests sind pro Bundesland unterschiedlich geregelt, was dem Reisenden den Durchblick erheblich erschwert. Bei allen Informationen die derzeit im Netz kursieren, kann man mal schnell den Überblick verlieren.

Wir haben deshalb einen Überblick der wichtigsten Informationen zusammengestellt, die euch langes Suchen ersparen.

Die momentane Lage

Das RKI hat die Bundesländer, die eine Zahl von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in 7 Tagen überschreiten, zum Risikogebiet erklärt. Wollt ihr also in Deutschland Urlaub machen, ist es notwendig, dass ihr euch über die Lage in dem jeweiligen Bundesland informiert, besonders, wenn ihr aus einer Region kommt, in der sich viele Menschen neuinfiziert haben und die den Wert von 50 übersteigt. Einige Bundesländer haben sich einem Beherbergungsverbot angeschlossen - das bedeutet, dass das Übernachten in einem Hotel nicht gestattet ist, wenn ihr aus einem Risikogebiet kommt.

Es gibt aber auch Ausnahmen, so dass nicht alle Reisepläne über Bord geworfen werden müssen.  Wenn ihr beispielsweise einen negativen Corona-Test vorweisen könnt, der nicht älter als 48 Stunden ist, dürft ihr dennoch anreisen und auch übernachten.

Unterschiedliche Regelungen in den Bundesländern

Das Netz bietet einiges an Informationen, wie es um euer Bundesland steht oder um das, in das ihr einreisen wollt:

Hier findet ihr alle Infos rund um die Maskenpflicht, die Sperrstunde und das Beherbergungsverbot: https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-10/beschluesse-corona-gipfel-maskenpflicht-sperrstunde-beherbergungsverbot-faq

Auf der Seite des RKI, die ständig aktualisiert wird, bekommt ihr einen Überblick über die Gesamtlage: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html

Wer sich neben dem Urlaub in Deutschland auch zu den neuen Antigen-Schnelltests informieren möchte, kann dies auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums tun: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html.

Die wichtigsten Beschlüsse nach dem Corona-Gipfel

Bei den aktuellen Verhandlungen vom 14.10.2020 zum Thema Beherbergungsverbot kam es vorerst zu keiner Veränderung der Lage. Der Bund und die Länder haben beschlossen, das Thema nach den Herbstferien am 8.November 2020 wieder aufzurollen.

Die festgelegten Corona-Maßnahmen im Überblick:

  1. Ab einer Inzidenz von 35 gilt Maskenpflicht an Orten, wo sich viele Menschen aufhalten
  2. Ab einer Inzidenz von 50 gelten für private Partys maximal 10 Teilnehmer und eine Sperrstunde ab 23 Uhr in Restaurants und Bars
  3. Über das Beherbergungsverbot soll nach den Herbstferien weiter beraten werden

 

Safety first wird bei uns groß geschrieben!

Wir von Spa-dich-fit wollen, dass Ihr ein unbeschwertes und entspanntes Wellnesserlebnis genießen könnt und daher garantieren wir euch: Wir arbeiten ganz nach dem Motto „Safety First for more Happiness“. Ihr könnt euch sicher sein, dass unsere Hotels nach den neusten Hygienestandards ausgerichtet sind und eng mit uns zusammenarbeiten, was die neuen Maßnahmen angeht. Fühlt euch sicher und wohl in unseren ausgesuchten Wellnesshotels und kommt bei Fragen gerne auf uns zu.

Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare.

Neuen Kommentar schreiben

Mit * ausgezeichnete Felder sind Pflichtfelder.