Sie sind hier: Spa-dich-fit.de » Hotels an Thermen » Thermen in Deutschland » Brandenburg » Bad Wilsnack » Kristall – Kur- und Gradiertherme

Kristall – Kur- und Gradiertherme – Bad Wilsnack / Brandenburg

Kristall Kur- und Gradier-Therme: Andalusisches Ambiente in der Prignitz

Die Kristall Therme in Bad Wilsnack hat das Tote Meer in die Prignitz geholt. In einem großen Salzsee mit 600 qm Wasserfläche können Sie entspannt auf dem Wasser schweben. Dazu kommen eine großzügige Sauna- und Badelandschaft mit Eisnebelgrotte, Gradierwerk, einer Edelstein-Meditationsgrotte und einem Osmanischen Hamam.

Im Norden am südlichen Mittelmeer relaxen: Die ganze Thermenlandschaft der Kristall-Therme ist in andalusischem Stil geschmackvoll gestaltet – relaxen Sie mit dem Gefühl, am südlichen Mittelmeer zu sein. Selbst im Winter bräunen Sie dank des lichtdurchlässigen Texlondachs, das optimale Lichtverhältnisse schafft. Für das atemberaubende Ambiente wurden über 200 t Marmor und ca. 15 t Edel- und Halbedelsteine verwendet. Eine prachtvolle Pflanzenwelt rundet das entspannte Mittelmeerfeeling ab.

Entspannen Sie in Thermalsole aus einer Tiefe von 1018 Metern. Es erwarten Sie vier verschiedene Becken mit Wassertemperaturen von 34 bis 36° C und einem Solegehalt von 1,5 % bis 5%. Im Thermalsole-Außenbecken schweben Sie bei einem Solegehalt von 12 % wie im Toten Meer.

Einzigartig in Brandenburg – das Gradierwerk: Das anerkannte Thermal-Heilwasser bietet aufgrund seines hohen Jodgehaltes ideale Voraussetzungen zur Linderung von Bronchien- und Atemwegserkrankungen. Über speziellem Schwarzdorn-Edelreisig verdampft feinste jodhaltige, hochprozentige Sole. Die enthaltenen Mineralstoffe werden dabei freigesetzt und können von der Haut oder der Lunge aufgenommen werden. 

Schweben wie im Toten Meer – der Salzsee: Der große Salzsee mit 600 qm Wasserfläche ist unterteilt in einen Frei- und überdachten Bereich. Die lichtdurchlässige, imposante Texlon-Überdachung sorgt für angenehmes Tageslicht. Bei 32 °C Wassertemperatur und einer Solekonzentration von 24 %, was einem Bad im Toten Meer entspricht, können Sie bei wechselnden Farbenstimmungen ganz entspannt auf dem Wasser schweben und relaxen.

Saunagenuss auf höchstem Niveau: Die großzügig gestaltete Saunalandschaft mit 3 Innen- und 5 Außensaunen bieten mit verschiedenen Temperaturen und Düften „verheißungsvollen“ Saunagenuss auf höchstem Niveau. An 364 Tagen im Jahr (24.12. geschlossen) werden täglich bis zu 20 Spezialaufgüsse zelebriert. Für den Frischekick danach sorgt die Eisnebelgrotte.

Wellness und medizinische Anwendungen: Lassen Sie sich im Wellness- und Massagebereich verwöhnen. Das Angebot reicht von der klassischen Massage bis hin zu Ayurveda-Behandlungen. Die Physiotherapie Praxis von Dr. Gaschler ergänzt mit medizinischen Anwendungen auf Rezept das Wohlfühlprogramm.

Genuss, der durch den Magen geht: Schlemmen und genießen Sie im Cafe-Restaurant Kur-Park Therme, im Saunarestaurant oder im Foyer. Bei wechselnden Angeboten auf der umfangreichen Menü- und Speisekarte ist für jeden etwas dabei.

 

© Bilder mit freundlicher Genehmigung der Kristallbäder AG

Wellnesshotels in Rühstädt

Schlosshotel Rühstädt Garni***, Rühstädt bei Bad Wilsnack / Brandenburg: 2 Ü/F mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und urgemütlichen Zimmern. 1 Piccolo zur Begrüßung, Schloss-Führung am Anreisetag, tagsüber Obst & Kuchen gratis, tägl. Nutzung Finnische Sauna, Dampfbad & Ruheraum, 1x Entspannungs-Ölbad (Wert € 18,-), bei Anreise So-Mi zzgl. 2h Eintritt Kristall Therme Bad Wilsnack (Wert € 12,50); 1x Leihrad (Wert € 6,-), gratis WLAN + Parken.
2 Ü/F p.P. ab € 129,-zum Angebot
sikis